Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Bald kein Holpern mehr: Nordhoff-Straße wird saniert!
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Bald kein Holpern mehr: Nordhoff-Straße wird saniert!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 07.03.2017
Löcher und Rillen prägen das Bild: Die Nordhoff-Straße soll noch in diesem Jahr saniert werden. Quelle: Roland Hermstein
Anzeige
Wolfsburg

Allerdings: Die Kosten liegen bei 1,04 Millionen Euro, das Geld muss zusätzlich im Haushalt bereit gestellt werden. Sprich: Es müssen wohl Schulden gemacht werden.

Aber, da sind sich die Fraktion von SPD und CDU einig, das sei es wert. Man habe abgewägt: Schulden oder eine neue Straße. „Wir halten es für sehr sinnvoll, in die Infrastruktur zu investieren“, so Hans-Georg Bachmann (SPD), stellvertretender Vorsitzender des Bauausschusses. Die Fraktionen haben bereits einen gemeinsamen Antrag zur Teilsanierung der Straße gestellt (WAZ berichtete), im Großen und Ganzen kommt die Verwaltung mit ihrer Vorlage dem nach. Allerdings sind die Kosten höher als gedacht. Dafür, so heißt es aus der Verwaltung, würde die teurere Maßnahme mindestens zehn Jahre halten. „Das nehmen wir im Kauf, um uns in der Zwischenzeit Gedanken um die Zukunft der Nordhoffstraße zu machen“, so CDU-Fraktionssprecher Peter Kassel. Denn die soll zukünftig sechsspurig werden, um der gesamten Stau-Problematik Herr zu werden.

Die Sanierung der Decke (es wird eine neun Zentimeter starke Deckschicht aufgetragen) findet in den Sommerferien (22. Juni bis 2. August) statt; in diesen Zeitraum fallen auch die Werksferien (3. bis 21. Juli). Es wird eine Fahrbahn je Richtung voll gesperrt, der Verkehr wird dann auf die Gegenfahrbahn umgeleitet, so dass ein Fahrstreifen durchgängig befahrbar ist. „Klar ist, dass es trotzdem zu Behinderung kommen wird“, sagt Matthias Presia, Ortsbürgermeister von Mitte-West, „aber es ist wichtig, diese Maßnahme noch in diesem Jahr abzuschließen.“ Denn: 2018 will die Landesstraßenbauverwaltung die Kanalbrücke sanieren.

Die Vorlage muss zwar erst noch im Rat abgesegnet werden, aber: SPD und CDU haben die Mehrheit und sind sich beim Thema Nordhoff-Straße einig. Kassel: „Ich glaube aber, auch andere Ratsmitglieder werden dieser Vorlage zustimmen.“

jes

Stadt Wolfsburg Mobiles Einsatzkommando nahm Täter fest - Einbruch auf Friedhof: Polizei zerschlägt Diebesbande

Ihr letzter Beutezug wurde ihnen zum Verhängnis. Eine serbische Bande hat am Wochenende das Gerätehaus des Nordfriedhofs (Werderstraße) geknackt und Geräte im Wert von 20.000 Euro gestohlen. Doch am Montag klickten die Handschellen.

07.03.2017

In der Nacht zum Dienstag wurden im Stadtteil Westhagen zwei 15 Jahre alte Jugendliche bei dem Diebstahl zweier Mofa-Roller vorübergehend festgenommen. Dank eines aufmerksamen Anwohners wurde das Duo bei der Tatausführung beobachtet und von den Polizisten nach kurzer Flucht gestellt.

07.03.2017

Werk-Stadt-Schloss findet schon zum 25. Mal statt. „Mit unseren Themen sind wir immer am Puls der Zeit“, sagt Monika Kiekenap-Wilhelm, Leiterin des Kulturwerks. Am Montag begann das Projekt mit Auszubildenden von Oskar-Kämmer-Schule und Regionalverbund für Ausbildung/Wolfsburger Beschäftigungs GmbH.

07.03.2017
Anzeige