Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Bakterien in Wasserzählern
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Bakterien in Wasserzählern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:31 10.11.2014
Wasserzähler: Bakterien sind in Wolfsburg kein Problem.
Anzeige

Konkret geht es um das Bakterium Pseudomonas aeruginosa. Bundesweite Stichproben hatten ergeben, dass einige Wasserzähler, die 2014 installiert wurden, mit diesem Erreger verunreinigt sind. Das Bakterium ist weitverbreitet und kann Infektionen hervorrufen, vor allem bei Menschen mit angeschlagenem Immunsystem.

LSW-Sprecherin Birgit Wiechert sagte gestern, dass die Verunreinigung fabrikneuer Wasserzähler bekannt sei. Sie betonte aber: „In unserem Trinkwasserversorgungsgebiet sind uns bis dato keine Fälle bekannt.“ Trotzdem stehe die LSW „mit dem Gesundheitsamt präventiv auch zu diesem Thema in Kontakt“, so Wiechert.

kn

„DDR öffnet Grenze zum Westen“. Was kaum jemand zu hoffen gewagt hatte, brachte die WAZ in der Schlagzeile vom 10. November 1989 auf den Punkt: Die Mauer war gefallen. Einen Tag später hieß es dann: „Grenzenloser Jubel eint die Deutschen!“ Mit einem Foto, das auf der Mauer tanzende Menschen zeigte.

10.11.2014

Völlig verzweifelt ist der fünfjährige Mika Malz aus Detmerode: Am Mittwochabend gegen 18 Uhr hat er in der Wolfsburger Innenstadt seinen Kuschel-Teddy „Kasper“ verloren. Die Suche verlief bisher erfolglos. Kasper und Mika waren seit seiner Geburt unzertrennlich. „Jetzt friert Kasper draußen“, fürchtet das Kind.

10.11.2014

Mit einer ausgekugelten Schulter wurde Alina Guth (72) ins Klinikum eingewiesen, nach der Narkose erlitt sie eine schwere Lungenentzündung, von der sie sich nicht mehr erholte und wenige Wochen später starb. Ihre Tochter Jeanette ist sich sicher: Hätte man im Klinikum schneller gehandelt, wäre ihre Mutter heute noch am Leben.

07.11.2014
Anzeige