Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Bahnsperrung bis zum Frühjahr?

Wolfsburg Bahnsperrung bis zum Frühjahr?

Bis die gesperrte Bahnstrecke zwischen Wolfsburg und Berlin wieder hergestellt ist, wird es noch eine Weile dauern. Die Bahn will erst Ende September ein Reparaturkonzept vorlegen. Erste Gerüchte tauchten auf, die direkte Strecke könnte erst im nächsten Frühjahr wieder frei sein - bislang war von Dezember die Rede.

Voriger Artikel
Politiker rappt über das „Campingmobil“
Nächster Artikel
Unfallflucht: 4000 Euro Schaden hinterlassen

ICE: Die Route nach berlin wird mit Radar untersucht.

Seit dem Hochwasser ist die ICE-Trasse zwischen Wolfsburg und Berlin zum Teil gesperrt, der Notfahrplan sieht immerhin Züge vor, die über Wittenberg fahren, aber zwei Stunden unterwegs sind (WAZ berichtete). Die lange überfluteten Streckenteile und eine Brücke werden untersucht, Ende September weiß die Bahn, wie der Zeitplan aussieht. Volker Kefer, Infrastruktur-Vorstand der Bahn: „Wir brauchen Sicherheit, was den Untergrund angeht“, so Kefer. Die Bahn untersucht die Trasse deshalb derzeit mit Radar auf mögliche Hohlräume.

Pendler haben seit langem Probleme (WAZ berichtete), auch die Fußball-Fans sind von der Sperrung betroffen. Wenn der VfL Wolfsburg am 31. August zuhause die Fußballer von Hertha BSC Berlin empfängt, dann müssen sich die Berliner Fans auf eine lange Zugreise einstellen - der Sonderzug aus Berlin wird an diesem Tag definitiv umgeleitet.

Bei anderen Heim- und Auswärtsspielen des VfL Wolfsburg gibt es ebenfalls Probleme. So müssen Fans zum Teil in Hannover oder Braunschweig umsteigen, um ihr Ziel zu erreichen - was die Polizei in einigen Fällen vor weitere Probleme stellen könnte.

Voriger Artikel
Nächster Artikel