Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Bahn von Celle nach Wolfsburg: Grüne fordern den Lückenschluss

Wolfsburg Bahn von Celle nach Wolfsburg: Grüne fordern den Lückenschluss

Die Grünen fordern einen Lückenschluss für die Bahnstrecke Celle-Wolfsburg: Die Ratsfraktion setzt sich für die Reaktivierung der Bahnstrecken zwischen Celle und Wittingen sowie zwischen Wittingen und Rühen ein - und will die Strecke von dort nach Wolfsburg weiter führen.

Voriger Artikel
Nordstadt: Die „Jlmenaustraße“ wartet immer noch auf das „I“
Nächster Artikel
Ausgebüxter Affe ist wohlauf!

Unter Dampf: Die Strecke der ehemaligen Ohretalbahn soll wieder aktiviert werden, fordern die Grünen.

Damit unterstützt sie eine Forderung der Gifhorner Grünen.

Hintergrund ist ein Programm des Landes Niedersachsen. Es soll geprüft werden, welche der einst stillgelegten Strecken sinnvoller Weise wiederbelebt werden können. „Der Zweckverband Braunschweig hat die Bahnstrecken bereits an das Land gemeldet“, freut sich der verkehrspolitische Sprecher Frank Richter. Laut Frank-Markus Warnecke, verkehrspolitischer Sprecher aus Brome, würde die angestrebte Weiterführung der Strecke nach Wolfsburg sogar „eine Verbesserung der Lebensqualität im ländlichen Raum“ und damit „einen echten Lückenschluss“ bedeuten: „Menschen, die in Wolfsburg arbeiten, profitieren davon.“

Davor müssten allerdings noch einige technische Probleme aus dem Weg geräumt werden. Die geplante Streckenführung von Celle über Wittingen, Brome und Parsau nach Rühen bedient sich zwar in großen Teilen des noch vorhandenen Schienennetzes der einstigen „Ohretalbahn“. Zwischen Rühen und Wolfsburg aber gibt es keine Bahnschienen - die müssten gebaut werden. Und: Auf der Strecke der still gelegten Ohretalbahn wurden Bahnübergänge samt dortiger Schienen bereits abgebaut, die nicht wieder aktiviert werden dürfen: Kreuzt eine Bahnstrecke eine Straße, verlangt der Gesetzgeber heutzutage eine Brücke oder einen Tunnel - mit einer Schranke ist es nicht mehr getan.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang