Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Bahn: Nahverkehrsplangerät völlig durcheinander
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Bahn: Nahverkehrsplangerät völlig durcheinander
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 09.02.2014
Regionalverkehr der Deutschen Bahn: Wegen Bauarbeiten gerät der Nahverkehrsfahrplan völlig durcheinander - das sorgt für jede Menge Ärger. Quelle: Foto: Archiv
Anzeige

Weil eine ICE-Strecke südlich von Fulda umgebaut wird, fahren die Fernverkehrs-ICE drei Monate lang zu anderen Zeiten. Und das bringt den Nahverkehr zwischen Wolfsburg und Braunschweig völlig aus dem Takt. Teilweise müssen Züge in Fallersleben eine halbe Stunde Pause machen, um ICEs durchzulassen. Auch viele Abfahrtszeiten verschieben sich nach vorn oder hinten.

„Das sind unhaltbare Zustände für unsere Fahrgäste und besonders für die vielen Pendler“, schimpft ZGB-Verbandsdirektor Henning Brandes. Und der VW-Betriebsrat ist empört. „Die Pendler-Züge sind jetzt schon hoffnungslos überfüllt. Mit dieser Hiobsbotschaft ist das Maß voll“, sagt Betriebsrats-Koordinator Jürgen Hildebrandt. „Unsere Kollegen sind zu recht sauer, dass die Bahn es seit Jahren nicht schafft, auf der Strecke zwischen Braunschweig und Wolfsburg für ordentliche Verhältnisse zu sorgen.“ Schuld sei der fehlende Ausbau der Weddeler Schleife - bei Bahn und Politik müsse deswegen Druck gemacht werden.

  • Infos über den Baustellen-Fahrplan unter http://kursbuch.bahn.de/hafas/kbview.exe; dann unter „Kursbuchstreckennummer“ die 301 eingeben - hier stehen alle Fahrzeiten.
Anzeige