Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Bäume kaputt: Unbekannte wüten im Einkaufszentrum

Wolfsburg Bäume kaputt: Unbekannte wüten im Einkaufszentrum

Randale am Einkaufszentrum in Detmerode: Unbekannte rissen jetzt drei Bäume aus den riesigen Pflanztrögen und schleuderten sie auf die angrenzenden Dächer! Außerdem wurde die neue Werbetafel des Penny-Marktes mit Steinen eingeworfen.

Voriger Artikel
Gurtkontrollen: Zwölf Fahrer nicht angeschnallt
Nächster Artikel
Kindergärten werden saniert: Stadt investiert viele Millionen

Purer Vandalismus: Unbekannte zerstörten die jungen Bäume im Detmeroder Einkaufszentrum.

Quelle: Foto: Hensel

Erst vor kurzem wurden die jungen Ahorn-Bäume in die großen Kübel eingepflanzt. Schon in der Nacht von Dienstag auf Mittwoch kletterten Unbekannte auf die Behälter, rissen, drehten und zerrten die jungen Bäume heraus und schleuderten die abgebrochenen Stämme mit Ästen und Blättern auf die Flachdächer. „Das ärgert mich maßlos, gerade weil wir so lange auf die Bäume warten mussten“, so Ratsfrau Brigitte Fischer (SPD). Sie geht davon aus, dass die Täter sehr lange am Werk gewesen sind, denn Rinde und Holz sind gesplittert. „Das sieht nach Handarbeit aus, entsprechende Werkzeuge hatten die Randalierer nicht dabei“, so Fischer.

Die Passanten reagierten gestern entsetzt: „Da fehlen einem die Worte, das ist ja eine Frechheit“, ärgerte sich eine Frau über die kaputten Pflanzen. Ein Anwohner weiß: „Hier treffen sich abends regelmäßig Jugendgruppen zum Feiern, in den Herbstferien wird es jetzt wieder besonders schlimm.“

Nicht nur die Bäume sind übrigens kaputt, sondern auch eine beleuchtete Werbetafel vor dem Penny-Markt. Der Markt erstattete bereits Anzeige, Polizei-Sprecher Sven-Marco Claus schätzt den Schaden auf rund 1000 Euro. „Zeugen, die Dienstagabend zwischen 21 Uhr und Mittwochmorgen um 8 Uhr etwas bemerkt haben, sollten sich bei uns melden“, so Claus. Telefon: 05361/4646104.

ke

Voriger Artikel
Nächster Artikel