Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Badelandkreuzung: Ab Montag Verkehr einspurig

Wolfsburg Badelandkreuzung: Ab Montag Verkehr einspurig

Die Bauarbeiten an der Badelandkreuzung gehen in die nächste Phase. Ab Montag, 26. Oktober, wird der Verkehr stadtauswärts in Richtung Vorsfelde für drei Wochen nur noch einspurig geführt, in Richtung Innenstadt bleiben zwei Spuren bestehen.

Voriger Artikel
Raubüberfall auf Lkw-Fahrer im Allerpark
Nächster Artikel
Ein Herz für VW: Alle wollen Aufkleber haben!

Badelandkreuzung: Der nächste Abschnitt der Bauarbeiten beginnt.

„Die Herbstferien sollen als Gewöhnungsphase für die Autofahrer genutzt werden“, sagt Pressesprecher Ralf Schmidt. Die Ein- und Ausfahrt zu und vom Parkplatz P3 ist weiterhin gesperrt, die Zu- und Ausfahrt Allerpark über die Badelandkreuzung ist weiter möglich.

Die Grunderneuerung der Bundesstraße 188 im Bereich der Badelandkreuzung hatte im Juni dieses Jahres begonnen. Das insgesamt siebenmonatige Bauprojekt umfasst den Bereich von der Allerbrücke über die Badelandkreuzung hinweg bis zum Teilbereich der Schulenburgallee.

Erneuert werden der Straßenbelag, die Radwege und die Ampeln. Außerdem wird die Entwässerung modernisiert. Zusätzlich zu den Straßenbauarbeiten wird die Allerbrücke saniert. Insgesamt werden dafür 14.500 Quadratmeter Schottertragschicht und 13.500 Quadratmeter Asphaltschichten benötigt. Der Fahrkomfort und die Sicherheit auf der Strecke sollen sich nach Abschluss der Arbeiten deutlich verbessern. Darüber hinaus dienen die Arbeiten der Vorbereitung auf den vierspurigen Ausbau der B 188. Durch die zeitgleichen Bauarbeiten sollen die Einschränkungen für den Verkehr möglichst gering gehalten werden. Ende des Jahres soll das Großprojekt beendet sein.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr