Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Badeland: Wellenbecken ohne Wasser

Revisionsarbeiten Badeland: Wellenbecken ohne Wasser

Am Montag, 20. März wird das Wasser im Wellenbecken abgelassen und steht dann eine Woche für den Badebetrieb nicht zur Verfügung. Eine kleine Ursache mit großer Wirkung. Die Verbindungen zu den Beckenlampen werden neu gelegt und angeschlossen. Hierfür sind Bohrungen durch die Wände des Wellenbeckens nötig.

Voriger Artikel
Schüler präsentierten Rennwagen in der Autostadt
Nächster Artikel
Überfall auf Netto: Flüchteten Täter mit Auto?

Wellenbecken eine Woche lang ohne Wasser: Die Verbindungen zu den Beckenlampen werden neu verlegt.

Quelle: Stadt Wolfsburg

Wolfsburg. Der Anschluss des Kabels an den Unterwasserscheinwerfer kann über zwei Anschlusssysteme geschehen. „Wir wollen beide Systeme probieren. Im Wellenbecken sind 8 Scheinwerfer verbaut. Daher werden jeweils vier Scheinwerfer mit einem anderen System angeschlossen“, so Sabrina Spring, Abteilungsleiterin Bäder der Stadt Wolfsburg. Nach einer 8 wöchigen Probezeit sollen die verschiedenen Systeme dann ausgewertet werden. Projektiert wird die Maßnahme vom Hochbauamt der Stadt Wolfsburg. Begonnen wird mit dem Wellenbecken, weil dieses komplett unterkellert ist. So kann auf eventuellen Undichtigkeiten der Anschlusssysteme an die Scheinwerfer sofort reagiert werden, ohne das Wasser wieder abzulassen.

Mittelfristig sollen ein Großteil der 220 Beckenbeleuchtungskörper des BadeLandes mit dem neuen Anschlusssystem versehen werden. Allein im Mediterranbecken sind 100 Unterwasserscheinwerfer verbaut. Im Außenbecken lassen sich jetzt schon einige Scheinwerfer nicht mehr anschalten. Auch hier soll dann das neue Anschlusssystem zukünftig zum Einsatz kommen.

Der Zeitplan ist straff, denn in der Nacht zu Donnerstag, 23. März soll das Wellenbecken wieder mit 600 m³ Wasser gefüllt werden. „Wenn alles gut und planmäßig verläuft, wollen wir das Becken am Samstag, 25. März wieder freigeben. Vielleicht fehlt dann noch ein wenig Wassertemperatur“, so der Betriebsleiter des BadeLandes Torsten Krier. Für die Zeit der Schließung räumt das Badeland ab zwei Stunden Aufenthalt einen Rabatt von 10 % auf den Eintrittstarif Bad ein.

Stadt Wolfsburg/Pressestelle

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr