Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Badeland: Spanner filmte nackte Frau in Umkleidekabine

Täter machte Aufnahmen mit dem Smartphone Badeland: Spanner filmte nackte Frau in Umkleidekabine

Ein Spanner hat am Montagabend im Badeland eine nackte Frau in einer Umkleidekabine gefilmt. Mit seinem Smartphone machte der Mann Aufnahmen von der 32-jährigen Wolfsburgerin, während die sich umzog. Die Polizei ermittelt.

Voriger Artikel
TÜV-Report: Mängelquote in Wolfsburg gesunken
Nächster Artikel
Don Camillo und Peppone: Abriss der Hochhäuser

Spanner im Badeland: Mit seinem Smartphone filmte ein Mann eine nackte Frau in der Umkleidekabine.

Quelle: Britta Schulze

Wolfsburg. Die 32-Jährige ist empört: „Ich wollte mir gerade die Beine eincremen, da bemerkte ich das Smartphone“ - der Täter hielt es unter der Kabinentrennwand hindurch in ihre Umkleidekabine! Nach einem ersten Schock versuchte die Frau, dem Filmenden das Smartphone mit ihren Badelatschen aus der Hand zu schlagen. Sie machte sich lautstark bemerkbar, sodass der Täter über den Gang nach draußen floh. „Bis ich mir ein Handtuch umgehängt hatte und den Täter verfolgen konnte, war er schon verschwunden“, so die Wolfsburgerin. Sie meldete den Vorfall im Badeland und erstattete Anzeige bei der Polizei. Dort soll nun versucht werden, den Täter anhand der Überwachungskameras ausfindig zu machen.

Badeland-Betriebsleiter Torsten Krier bedauert den Vorfall: „Solche Leute wollen wir hier nicht haben! Zum Glück ist dies ein Einzelfall, wir setzen jedoch alles daran, den Vorfall aufzuklären.“

„Die Geschädigte hat sich genau richtig verhalten, sich lautstark bemerkbar gemacht und den Täter so in die Flucht geschlagen“, lobt Polizei-Sprecher Sven-Marco Claus. Weitere Fälle von Smartphone-Spannerei, die bei der Polizei angezeigt wurden, sind ihm bislang nicht bekannt.

Wird ein Smartphone-Spanner erwischt, dann drohen ihm laut Polizei wegen Beleidigung auf sexueller Grundlage eine Freiheitsstrafe von bis zu einem Jahr oder eine saftige Geldstrafe.

ke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang