Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Badeland: Eintritt soll ab 2016 teurer werden

Wolfsburg Badeland: Eintritt soll ab 2016 teurer werden

Wolfsburg. Der Eintritt ins Badeland wird 2016 teurer. Aktuell diskutiert die Politik die von der Verwaltung vorgeschlagene Preiserhöhung. Die Kunden sind zwiegespalten.

Voriger Artikel
Klinikum: Protest gegen neues Gesetz
Nächster Artikel
Stau nach Ampelstörung: Ursache unklar

Schwimmspaß im Badeland: Ab 2016 wird‘s wohl teurer.

Quelle: Archiv

Grund für die Erhöhung sind laut Sabrina Spring (Geschäftsbereich Sport) die gestiegenen Unterhaltungskosten des Bades. Deshalb soll der Eintritt für Schwimmer künftig 20 Cent mehr kosten. Die Preise steigen also für Erwachsene von 9,20 auf 9,40, für Ermäßigte von 7,70 auf 7,90 und für Kinder von 6,50 auf 6,70. Kurzschwimmer sind von der Erhöhung ausgeschlossen. Schwerer wiegen die Erhöhung im Sauna-Bereich. Grund ist eine Gesetzesänderung: Seit Juli müssen alle Badbetreiber 19 statt wie bisher sieben Prozent Mehrwertsteuer auf den Sauna-Eintritt ans Finanzamt abführen. Das bekommen auch die Nutzer zu spüren. Künftig zahlen Erwachsene 15,90 statt bislang 14,30 Euro, Ermäßigte 13 statt zwölf Euro und Kinder acht statt sieben Euro.

Die meisten Besucher stört die Erhöhung kaum. „Die 20 Cent werden wohl niemanden arm machen“, findet Schwimmerin Dorothea Rinn. Auch Hannelore Theuner findet die Erhöhung „nicht wirklich dramatisch“ und auch Viola Göricke wird auch trotz Erhöhung künftig noch ins Badeland gehen. „Es wird ja auch viel geboten, da ist eine kleine Erhöhung in Ordnung“, meint Luisa Norris. Aber Kajetan Klosek betont auch: „20 Cent ist nicht viel - aber auch das läppert sich.“ Die Sauna-Kunden nehmen‘s gelassen: „Wenns mit dem geplanten Umbau einhergeht, ist die Erhöhung okay“, finden die Sauna-Gänger Fabian Zippert und Maarten Heeschen.

Der Sportausschuss hat sein Votum zuletzt vertagt, der Ortsrat Nordstadt winkte die Pläne durch. Die Entscheidung soll am 7. Oktober der Rat fällen.

kau

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Bundesliga: VfL Wolfsburg - Hertha BSC Berlin 2:3