Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 4 ° Regen

Navigation:
BKK und Barmer GEK: Fusion zeichnet sich ab

Wolfsburg BKK und Barmer GEK: Fusion zeichnet sich ab

Eine Großfusion zeichnet sich zwischen der Deutschen BKK und der Barmer GEK ab. Laut eines FAZ-Berichts sei eine Absichtserklärung bereits unterzeichnet. Was das für die Versicherten in Wolfsburg heißen könnte, ist aber offenbar noch völlig unklar.

Voriger Artikel
100 weitere Flüchtlinge kommen am Sonntag
Nächster Artikel
Phaeno dreht die Heizung runter

Deutsche BKK: Eine Fusion mit der Barmer GEK zeichnet sich ab.

Quelle: Kevin Nobs

Eine Großfusion zeichnet sich zwischen der Deutschen BKK und der Barmer GEK ab. Laut eines FAZ-Berichts sei eine Absichtserklärung bereits unterzeichnet. Was das für die Versicherten in Wolfsburg heißen könnte, ist aber offenbar noch völlig unklar.

Geplant sei die Fusion laut FAZ bis spätestens Januar 2017. Grund sei unter anderem eine angespannte finanzielle Lage der Deutschen BKK, aber auch die Barmer GEK hatte bereits eine Umstrukturierung angekündigt: Die Geschäftsstellen sollen reduziert, dafür in den verbleibenden der Service ausgebaut werden. Durch die Fusion könnten bei beiden Versicherungen die Verwaltungskosten gesenkt werden.

Janina Thom, Sprecherin der Deutschen BKK in Wolfsburg, will sich zu diesen Plänen und ihren möglichen Auswirkungen direkt vor Ort noch nicht äußern. Denn: „Die Deutsche BKK und die Barmer GEK sondieren derzeit ergebnisoffen eine enge Kooperation. Der Austausch befindet sich zum gegenwärtigen Zeitpunkt auf einem unverbindlichen Niveau. Ob es tatsächlich zu einer Zusammenarbeit kommen wird, ist noch unklar.“

kau

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr