Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
B 188: Crash mit vier Autos, Unfallspur über 500 Meter

Wolfsburg B 188: Crash mit vier Autos, Unfallspur über 500 Meter

Glück im Unglück: Vier Fahrzeuge waren gestern früh auf der B 188 zwischen Danndorf und Wolfsburg in einen schweren Verkehrsunfall verwickelt - drei Autos mussten abgeschleppt werden, zum Glück wurde niemand ernsthaft verletzt.

Voriger Artikel
Einbrecher in Vorsfelde und Reislingen
Nächster Artikel
Nahrstedt: Vertrag offiziell aufgelöst

Schwerer Unfall zwischen Danndorf und Wolfsburg: Vier Fahrzeuge waren beteiligt, ein BMW überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen.

Der Unfall ereignete sich gegen 7.25 Uhr auf der B 188 in Fahrtrichtung Wolfsburg. Nach Zeugenaussagen scherte ein BMW-Fahrer (24) zum Überholen aus der Fahrzeugkolonne aus. Dabei übersah er offenbar den Audi eines 18-Jährigen, der bereits zum Überholen angesetzt hatte. Die beiden Fahrzeuge stießen zusammen, und das offenbar mit erheblicher Wucht.

Folge: Der Audi kollidierte mit einem vorausfahren VW Up, der BMW prallte zunächst gegen einen Skoda Octavia. Anschließend raste der BMW in die Leitplanke, überschlug sich am Fahrbahnrand und blieb zum Schluss auf dem Dach liegen.

„Insgesamt zogen sich die Spuren des Unfalls über fast 500 Meter Länge“, sagt Volkmar Weichert, Pressesprecher der Freiwilligen Feuerwehr Vorsfelde. Die war ebenso im Einsatz wie die Berufsfeuerwehr, gemeinsam wurden ausgelaufene Betriebsstoffe aus den Unfallfahrzeugen abgestreut. Auch Rettungswagen und Sanitäter waren vor Ort. „Zum Glück konnte ein leicht verletzter Fahrer den Rettungswagen nach kurzer Behandlung vor Ort wieder verlassen“, sagt Gruppenführer Markus Büttner (Feuerwehr Vorsfelde).

Der Audi, der BMW und der Skoda waren nach dem Crash nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden, die Polizei schätzt den Schaden auf 36.000 Euro. Der morgendliche Berufsverkehr auf der B 188 kam zeitweilig zum Erliegen.

fra

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang