Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Autostadt-Wintermarkt: Schöne Ideen, liebevolle Details
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Autostadt-Wintermarkt: Schöne Ideen, liebevolle Details
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 13.12.2014
htsmarkt Quelle: Photowerk (he)
Anzeige

Das Motto lautet erneut: Die Alpen. „Das Thema ist einfach sehr vielfältig“, erklärt die Hamburger Designerin Angelika Vogt, die erneut für den stilvoll-stimmungsvollen Wintermarkt mit ihrem Team sorgt. Und wie immer gilt: „Nichts ist dem Zufall überlassen.“ Jede Hütte ist liebevoll geschmückt, hat einen originellen Namen wie „Tin Lizzy“ (Blechspielzeug), „Glimmerhütten“ (Weihnachtsdeko) oder „Guad geht‘s“ (Wellness). In jeder Hütte gibt es einen kleinen Stilbruch, der eigentlich nicht zum Rest passt. Einige Hütten haben in diesem Jahr ganz besondere Wandmalerei, die gesprayt ist: Im „Hüttenzauber“ rankt sich zum Beispiel eine Tannengirlande mit Weihnachtskugeln an den Wänden.

Neu sind die veganen Spezialitäten: Brownis, Flammkuchen, Lebkuchen - alles kommt ohne tierische Zutaten aus. Damit findet sich das kulinarische Gesamtkonzept der Autostadt „Gut essen“ auf dem Wintermarkt wieder. Den beliebten Spießbraten gibt es dort natürlich auch.

Besucher können nicht nur gut essen auf dem Wintermarkt, sondern auch besondere Geschenke finden. Bio-Tee mit so wohlklingenden Namen wie „Space Cookie“, Kissenspray, Pfau-Handpuppe - die Auswahl ist riesig. Dafür und für die Deko reist Angelika Vogt das ganze Jahr durch Europa und kauft ausgefallene Dinge auf Messen ein. Und was sie dort nicht bekommt, das wird angefertigt.

syt

Coole Eröffnung mit Kool Savas: Der bekannte Rapper aus Berlin wird am Freitag, 19. Dezember, um 17 Uhr im neuen Snipes-Laden in der Porschestraße (ehemaliges Neckermann-Haus) auftreten.

13.12.2014

Angeklagt war ein Raubüberfall in einer Privatwohnung, die Beute betrug stolze 6200 Euro. Zum Schluss blieb wenig übrig von dem, was den 42-jährigen Libanesen auf die Anklagebank gebracht hatte - der Mann wurde freigesprochen.

13.12.2014

Der Bankräuber von Ehmen sitzt weiter in U-Haft und schweigt, von der Beute fehlt noch jede Spur. Allerdings gibt es inzwischen Anhaltspunkte, dass der 52-Jährige vermindert schuldfähig sein könnte.

10.12.2014
Anzeige