Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -4 ° stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Autostadt: Wassershow und Konzerte

Wolfsburg Autostadt: Wassershow und Konzerte

Wolfsburg. Am Sonntag, 23. August, feiert mit „C`est la vie“ die vierte und letzte Wassershow der Autostadt Premiere. Noch bis zum 30. August können Gäste sich von der Inszenierung zum Thema „Vive la France!“ begeistern lassen.

Voriger Artikel
Auweia: XXL-Golf hat den ersten Riss!
Nächster Artikel
Touran gestohlen: 6000 Euro Schaden

Eine farbenfrohes und nasses Spektakel: Die Wassershow in der Autostadt in Wolfsburg.

Quelle: Britta Schulze

Der letzte Teil der Wassershows versteht sich als eine Reise in die heiter-gelassene Lebens- und Gefühlswelt der Einwohner Frankreichs: „C`est la vie“. Dazu werden Videos in eine Choreografie aus Wasser, Feuer, Bildern, Licht und Musik einbezogen.

Bis zum 30. August finden die Wassershows täglich um 14, 16 und 18 Uhr statt; die große Abendshow beginnt täglich nach Einbruch der Dunkelheit gegen 22 Uhr.

Außerdem finden Konzerte statt. Am heutigen Freitag gastiert das Swing- und Jazz-Vocal-Ensemble „Les Voice Messengers“ in der Autostadt. Zu hören ist Big-Band-Sound, denn mit Energie und Charme imitieren die Künstler mit ihren Stimmen Blechblasinstrumente.

Am Samstag, 22. August, stellt sich Gaspard Royant vor: Der französische Künstler präsentiert Songs der 50er und 60er Jahre. Beim Klassikkonzert am Sonntag, 23. August, ist das „Atos-Trio“ aus Berlin zu Gast. Seit seiner Gründung 2003 hat das Trio einen eigenen Stil mit Violine, Cello und Klavier entwickelt.

  • Alle Konzerte finden ab 20 Uhr auf der Wasserbühne am Porsche-Pavillon statt.
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr