Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Autostadt: Compagnien zeigen neue Shows

Wolfsburg Autostadt: Compagnien zeigen neue Shows

Das Sommerfestival „Cirque Nouveau Mobile“ in der Autostadt geht in die zweite Veranstaltungswoche. Drei Compagnien aus Frankreich und Schweiz/Italien unterhalten das Publikum ab heute bis Sonntag mit ganz unterschiedlichen Shows.

Voriger Artikel
Zeuge sah Ex-RAF-Terroristen möglicherweise vor dem letzten Überfall
Nächster Artikel
Schossen Unbekannte ins Schaufenster?

Feiert Deutschland-Premiere in Wolfsburg: Die Compagnia Finzi Pasca tritt auf der schwimmenden Bühne im Hafenbecken auf.

Auf der Hafenbühne zeigt die Compagnia Finzi Pasca das Stück „La Verita“(die Wahrheit). Es ist eine poetische, surreale Betrachtung des Themas, für die Compagnie-Chef Daniele Finzi Pasca Clownerie, Tanz, Theater und Musik miteinander verwebt. Hingucker sind die großen Tierköpfe von Stier- und Rhinozeros. Das Stück feiert in der Autostadt Deutschland-Premiere - und Premiere auf einer schwimmenden Bühne. Als die Truppe die Bühne im Hafenbecken sah, war sie „begeistert“, erklärt Mitglied Moira Albertalli, die im siebten Jahr bei der Compagnie ist. „Wir freuen uns darauf.“

Drei Jahre dauerten die Vorbereitungen für das Stück, drei Monate dauerten die Proben - bei denen sich die Mitglieder auch mit einbringen durften.

Auch die Show „Daypicycle“ von CirkVOST aus Frankreich feiert in Wolfsburg Deutschland-Premiere. In einer 13,5 Meter hohen Rad-Konstruktion aus Stahl vor der Piazza zeigen Artisten atemberaubende Hochseilkunst und Luftartistik. „Dazu gibt es Livemusik“, erklärt Mitglied Melissa Colello. Eine ganz besondere Mischung stellt Cirque Le Roux aus Frankreich vor: Sie mischt in „The Elephant in the Room“ auf der Gartenbühne Tanz, Akrobatik mit humorvollem Theater und dem zynischen Film Noir - und es gibt eine Überraschung fürs Publikum.

Die Geschichte spielt in den 30-ern. Die Compagnie ist damit in der ganzen Welt unterwegs: in Hongkong, Paris, nach dem Autostadt-Gastspiel geht es nach Montreal.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände