Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Autostadt-Restaurants unterstützen den Mittagstisch
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Autostadt-Restaurants unterstützen den Mittagstisch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:00 01.03.2018
Mittagstisch der Caritas: Autostadt-Restaurants erweitern soziales Engagement.  Quelle: Matthias Leitzke
Anzeige
Stadtmitte

 Jetzt wird das Engagement erneut erweitert und der Betrieb stiftet einmal pro Monat ein weiteres warmes Essen für den Mittagstisch.

„Soziale Verantwortung zu übernehmen, ist uns wichtig. Aus diesem Grund fördern wir die Arbeit der Caritas bereits seit vielen Jahren aus Überzeugung“, sagt Thorsten Pitt, Direktor der Autostadt-Restaurants. Zweimal in der Woche holen die ehrenamtlichen Helfer der Organisation Lebensmittel in der Autostadt ab, die Bedürftigen in Wolfsburg zugutekommen.

Caritas-Mittagstisch : Ein warme Mahlzeit am Tag. Quelle: Manfred Hensel

Vor zwei Jahren haben die Restaurants dann begonnen, jeden Monat zusätzlich einen deftigen Eintopf zu stiften, der im Bonifatiushaus ausgegeben wird. „Ein gutes Mittagessen sollte jeder Mensch bekommen“, sagt Marco Grützner, Küchendirektor der Autostadt Restaurants. „Deshalb haben wir uns entschieden, jeden Monat ein weiteres Gericht anzubieten.“

Rindergulasch mit Rotkohl und Serviettenklößen servierten Marco Grützner und Kevin Kiehlborn, Produktionschef der Autostadt-Restaurants, den Gästen zum Auftakt Anfang Februar. Über die professionelle Unterstützung freuen sich auch die ehrenamtlichen Helfer um Maria Klotz, Leiterin Caritas-Mittagstisch: „Das ist eine große Hilfe für uns, denn im Team gibt es keine gelernten Köche. Die Zubereitung von rund 40 Portionen ist immer wieder eine Herausforderung.“

Zwischen November und April ist der Mittagstisch der Caritas immer montags, mittwochs und freitags geöffnet; jeder Gast bezahlt einen Euro für die Mahlzeit. Am Freitag, 9. März ist Marco Grützner wieder mit seinem Team vor Ort. Dann steht Hühnerfrikassee mit Gemüsereis auf der Speisekarte.

Von der Redaktion

m neuen Ausweisterminal im Rathaus B können Bürger ab sofort eigenständig ein biometrisches Passfoto machen und Fingerabdruck und Unterschrift erfassen. Das Gerät soll Wartezeiten verkürzen – den Gang zum Schalter ersetzt es aber nicht.

04.03.2018
Stadt Wolfsburg Neue Ausstellung im Wolfsburger Kunstmuseum - Eindrucksvolle Fotos von Robert Lebeck

24 Reportagen in zwölf Monaten: Der Fotograf und Bildjournalist Robert Lebeck (1929-2014) war im epochalen Jahr 1968 auf der ganzen Welt unterwegs und lieferte für den „Stern“ unzählige Fotos bedeutender Ereignisse.

01.03.2018

Vor allem das Personal kam mal wieder gut weg, aber auch das Essen im Klinikum scheint den Leuten zu schmecken. Dies sind nur zwei Erkenntnisse aus Beschwerdemanagement und Patientenbefragung.

03.03.2018
Anzeige