Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Autostadt: Zweitligist Holstein Kiel holt Mannschaftsbus ab
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Autostadt: Zweitligist Holstein Kiel holt Mannschaftsbus ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:28 21.11.2018
Übergabe in der Autostadt: Dieser Mannschaftsbus geht an die Fußballmannschaft des SV Holstein Kiel. Quelle: Autostadt/ Anja Weber
Wolfsburg

Auf der Fahrattraktion „Ausfahrt“ überreichten Daniel Korb, Vertrieb und Touristik der Autostadt und Wolfgang Murkisch, Verkaufsberater Omnibus Scania Deutschland, symbolisch den Schlüssel für einen neuen Reisebus an Kerstin Bügler, Inhaberin und Geschäftsführerin SE-Reisen aus Eckernförde.

Autostadt Busübergabe Fotos: Anja Weber Mannschaftsbus für Holstein Kiel: Daniel Korb, Vertrieb und Touristik der Autostadt, Tim Brockmüller, SE-Reisen - Stadtverkehr Eckernförde, Kerstin Bügler, Inhaberin und Geschäftsführerin SE-Reisen Stadtverkehr Eckernförde, Wolfgang Murkisch, Quelle: Autostadt/ Anja Weber

Der Scania Interlink HD ist eine Sonderanfertigung mit 30 Fahrgastsitzen, einer Satellitenanlage, drahtlosem Internet sowie einer Heckküche. Er wird durch die SE-Reisen – Stadtverkehr Eckernförde betrieben und künftig als Mannschaftsbus des Kieler SV Holstein unterwegs sein.

Von der Redaktion

Noch unbekannte Täter sind am Dienstag in ein Wohnhaus in Kästorf, Zu dem Balken, eingestiegen. Nach Angaben der Polizei gelangten die Diebe über ein rückwärtig gelegenes Fenster in das Gebäude und durchsuchten mehrere Räume. Die Schadenhöhe steht noch nicht fest.

21.11.2018

Die Suche nach Alternativen für Hotel-Parkplätze am „Alten Wolf“ in der Nordstadt läuft schon, während der Aufstellungsbeschluss für den Bebauungsplan noch vorbereitet wird. Dafür gab’s Lob im Ortsrat. Strittig ist dagegen der Öko-Ausgleich für den Allerpark.

21.11.2018

Eine Leitung liegt auf dem Grundstück in Alt-Wolfsburg im Weg, deshalb ist dort doch kein Platz für Rundlingsdorf-Entwurf der Lebenshilfe-Kita. Trotzdem hält die Verwaltung das Areal als Baugrund vorerst frei. Für eine andere Bildungseinrichtung.

21.11.2018