Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Autostadt-Kita wird 15 Jahre alt
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Autostadt-Kita wird 15 Jahre alt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:02 27.01.2017
15 Jahre „KinderLounge“ in der Autostadt: Zur Feier trat auch ein Luftballonkünstler auf. Quelle: LARS LANDMANN
Anzeige
Wolfsburg

Das Besondere an der Kindertagesstätte der Autostadt: Das pädagogische Konzept sei ganz auf die Bedürfnisse der Kinder zugeschnitten und wurde mit der Inszenierten Bildung, der pädagogischen Fachabteilung der Autostadt, ausgearbeitet.

Beim Jubiläumstag in der KinderLounge gab es Kinderschminken und Luftballonkünstler. Das sorgte bei den Kindern im Alter von acht Wochen bis zur Einschulung für jede Menge Spaß und Unterhaltung. Wulf Heise, Leiter des Personalmanagements der Autostadt, gratulierte: „Das Thema Vereinbarkeit von Familie und Beruf wird immer wichtiger und präsenter. Unser Betreuungsangebot ist stark nachgefragt und wir wissen aus der Erfahrung der letzten Jahre, wie wichtig die professionelle Kinderbetreuung für die Arbeitszufriedenheit unserer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen ist.“ Deshalb freue er sich, dass die Autostadt schon vor 15 Jahren den Grundstein für ein Erfolgsmodell gelegt habe, das nun Jubiläum feierte.

Stadt Wolfsburg 17-Jähriger hatte Vaters Auto ausgeliehen - Ohne Führerschein unterwegs

Weil er keinen Führerschein vorweisen konnte, wird ein 17 Jahre junger Mann weiterhin ohne Fahrerlaubnis durchs Leben gehen.

27.01.2017

Die Serie von brennenden Müllcontainern in Wolfsburg nimmt kein Ende. In der Nacht zu Freitag schlugen der oder die Brandstifter zweimal in Westhagen zu. In einem Fall wurde auch ein Stromverteilerhaus beschädigt.

27.01.2017

„Rock im Allerpark“ trifft aufs VfL-Stadionfest: Das Musikfestival könnte in diesem Jahr in Kooperation mit dem VfL Wolfsburg stattfinden. „Wir sind in einem regen Austausch mit der Wolfsburg AG und den Organisatoren von Rock im Allerpark“, sagt Geschäftsführer Thomas Röttgermann.

27.01.2017
Anzeige