Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Autostadt-Kita wird 15 Jahre alt

Kinderschminken und ein Luftballonkünstler Autostadt-Kita wird 15 Jahre alt

Seit 15 Jahren haben Mitarbeiter der Autostadt, der Mövenpick Restaurants und des Ritz-Carlton die Möglichkeit, ihre Kinder in der betriebseigenen Kita, der KinderLounge, betreuen zu lassen. Der Geburtstag wurde jetzt gefeiert.

Voriger Artikel
Ohne Führerschein unterwegs
Nächster Artikel
Schüler erinnern an Opfer des Nazi-Regimes

15 Jahre „KinderLounge“ in der Autostadt: Zur Feier trat auch ein Luftballonkünstler auf.

Quelle: LARS LANDMANN

Wolfsburg. Das Besondere an der Kindertagesstätte der Autostadt: Das pädagogische Konzept sei ganz auf die Bedürfnisse der Kinder zugeschnitten und wurde mit der Inszenierten Bildung, der pädagogischen Fachabteilung der Autostadt, ausgearbeitet.

Beim Jubiläumstag in der KinderLounge gab es Kinderschminken und Luftballonkünstler. Das sorgte bei den Kindern im Alter von acht Wochen bis zur Einschulung für jede Menge Spaß und Unterhaltung. Wulf Heise, Leiter des Personalmanagements der Autostadt, gratulierte: „Das Thema Vereinbarkeit von Familie und Beruf wird immer wichtiger und präsenter. Unser Betreuungsangebot ist stark nachgefragt und wir wissen aus der Erfahrung der letzten Jahre, wie wichtig die professionelle Kinderbetreuung für die Arbeitszufriedenheit unserer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen ist.“ Deshalb freue er sich, dass die Autostadt schon vor 15 Jahren den Grundstein für ein Erfolgsmodell gelegt habe, das nun Jubiläum feierte.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg