Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Autos zerkratzt: Wolfsburger (35) festgenommen

Wolfsburg Autos zerkratzt: Wolfsburger (35) festgenommen

Das ist dreist: Mindestens 15 Autos in der Innenstadt zerkratzte ein 35-jähriger Wolfsburger am Samstagabend. Zeugen beobachteten ihn dabei und alarmierten die Polizei. Die Beamten nahmen den Mann gegen 22 Uhr fest.

Voriger Artikel
Westhagen: Spielplatz erstrahlt in neuem Glanz
Nächster Artikel
Betrunkener (37) flüchtet vor Polizei

Vandalismus: Die Polizei nahm am Samstag einen 35-jährigen Wolfsburger fest, der mindestens 15 Autos zerkratzt haben soll.

Quelle: Archiv

Die Polizei stellte bislang 15 zerkratzte Fahrzeuge fest, die auf das Konto des 35-Jährigen gehen sollen. Die Autos waren in der Kleist-, Schiller- und Fritz-Reuter-Straße abgestellt. Weil nicht auszuschließen ist, dass der Mann vielleicht noch mehr Fahrzeuge zerkratzt hat, sollten sich Zeugen oder Geschädigte bei der Polizei unter Telefon 05361/46460 melden.

Erst vor einigen Tagen wurden in diesem Gebiet Autos mit einem spitzen Gegenstand zerkratzt (WAZ berichtete).

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wolfsburg
Zerkratze Autos: Schon 60 Betroffene haben sich gemeldet –  der Schaden beträgt inzwischen über 100.000 Euro.

Immer mehr Autofahrer melden sich bei der Polizei und berichten von zerkratzen Autos. Die Zahl der Fälle, in denen ein unbekannter Täter Autos beschädigt hat, ist inzwischen auf 60 gestiegen!

mehr
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016