Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Autos zerkratzt: Er ist Wiederholungstäter!
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Autos zerkratzt: Er ist Wiederholungstäter!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:43 26.05.2015
Er gab den entscheidenden Tipp zu dem Mann, der die Autos zerkratzte: Der Wolfsburger Ammar Atouani. Quelle: Photowerk (he)
Anzeige

Dass er am Samstag gefasst wurde, ist zwei aufmerksamen und mutigen Zeugen zu verdanken. Einer der beiden ist Ammar Atouani. „Wir haben den Mann in der Kleiststraße gesehen und gefragt, was er da macht“, berichtet der Zeuge. Aber der Täter schimpfte nur auf VW und setzte sein Zerstörungswerk fort. „Da haben wir die Polizei angerufen.“ Festhalten wollten die beiden den Täter nicht - das war zu gefährlich. Stattdessen behielten die Zeugen den Täter im Auge und verfolgten ihn bis zum Kaufhof, wo dann die Polizei eintraf. Nach der Festnahme stellte sich heraus, dass der 35-Jährige psychische Probleme hat. Er wurde daher in einer entsprechenden Einrichtung untergebracht.

Da der Mann jegliche Aussage verweigert, ist noch nicht geklärt, ob der 35-Jährige auch in den letzten Wochen aktiv war - bei dieser Serie waren in Wolfsburg über 60 Fahrzeuge beschädigt worden, unter anderem auf VW-Parkplätzen, aber auch, wie am Wochenende, in der Fritz-Reuter-Straße.

Klar hingegen ist: 2013 hatte der 35-Jährige Dutzende Autos zerkratzt und auch immer wieder rund um das Klinikum zugeschlagen, der Schaden lag bei über 100.000 Euro. Diese Taten konnten dem Mann damals nachgewiesen werden - jetzt war er wieder aktiv.

Auch über Pfingsten machten die Einbrecher in Wolfsburg keine Pause. Die Polizei verzeichnete sechs neue Fälle. Viermal waren öffentliche Einrichtungen oder Firmen betroffen, zweimal Privathäuser.

26.05.2015

Wolfsburg fiebert dem großen Pokal-Finale entgegen, am Samstag um 20 Uhr spielt der VfL in Berlin gegen Dortmund. Und so wird gefeiert:

26.05.2015

Eine 36 Jahre alte Wolfsburgerin hat am Montagnachmittag bei einem Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte eine 23 Jahre junge Polizeikommissarin schwer verletzt.

26.05.2015
Anzeige