Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Automuseum: Sonderausstellung mit Freizeitautos
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Automuseum: Sonderausstellung mit Freizeitautos
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 05.11.2015
Freizeitautos von VW im Automuseum: Der Golf Country steht im Mittelpunkt. Quelle: Photowerk (he)
Anzeige

„Bei der Ausstellung geht es um Faszination, Emotion und Lifestyle“, sagt Eberhard Kittler, Leiter des Automuseums. Im Fokus stehen VW-Modelle, die nicht alle in Serie gebaut wurden und die das Thema Freizeit repräsentieren. Mit dabei sind unter anderem ein geländetauglicher Baja-California-Käfer, ein Trike, ein in Brasilien gebautes Motorrad mit Käfer-Motor sowie ein Golf 1 Cabrio, das bereits eine Million Kilometer gefahren ist und sogar diverse Rennen mitgemacht hat.

Den Platz im Mittelpunkt nimmt ein Golf Country Chrome Edition ein, der seinen 25. Geburtstag feiert. „Der Wagen war seiner Zeit voraus. Er war der erste serienmäßig gebaute Crossover der Automobilgeschichte“, so Kittler. Etliche Ausstellungsstücke stammen aus privaten Sammlungen, so wie der Country Buggy von Jürgen Kolle aus Braunschweig. „Der Wagen wurde in Australien auf Käfer-Basis gebaut. Jedoch war er in der Form gewöhnungsbedürftig und relativ teuer, deshalb gibt es nur wenige Exemplare“, erklärt der stolze Sammler.

  • Die Ausstellung „Stadt.Land. Fluss. Freizeitautos von Volkswagen“ läuft bis Sonntag, 7. Februar 2016, im VW-Automuseum in der Dieselstraße.

Die Anklage gegen den Wolfsburger IS-Kämpfer Ayoub B. (27) wird nicht um den Vorwurf der Mittäterschaft beim Mord oder auch der Beihilfe zum versuchten Mord ergänzt. Das gab am Donnerstag das Oberlandesgericht in Celle bekannt. Damit lehnte es einen Vorstoß der Bundesanwaltschaft ab.

05.11.2015

Wolfsburg. Der Dienstwagen ist brandneu, das Understatement bleibt. Gestern holte sich Oberbürgermeister Klaus Mohrs in der Autostadt seinen neuen geleasten Dienstwagen ab - einen ganz normalen Passat GTE.

05.11.2015

Im Hallenbad starteten am Mittwoch die Lesetage. Zum Auftakt gab’s denn aber ejer erzählerisches Kabarett, präsentiert von Steffen Möller, einem Mann voller Überraschungen. Er hat geschafft, was noch keiner geschafft hat - als Deutscher in Polen zum Superstar zu werden.

05.11.2015
Anzeige