Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Autoknacker in der City: 2000 Euro Schaden

Wolfsburg Autoknacker in der City: 2000 Euro Schaden

Unbekannte Täter erbeuteten am Dienstagabend und in der Nacht zum  Mittwoch bei zwei Aufbrüchen von VW Bussen im Wolfsburger Stadtgebiet neben einem Laptop und einem Mobiltelefon auch drei Flaschen Sekt, eine Kiste Wein sowie mehrere Kisten mit Kartoffeln und Zwiebeln.  Insgesamt entstand ein Schaden von rund 2000 Euro.

Voriger Artikel
Max auf dem Weg zum Musical-Star!
Nächster Artikel
Einbruch in die VHS: Getränkeautomat geknackt

Zwei Autoaufbrüche in der Wolfsburger Innenstadt: Die Täter richteten insgesamt einen Schaden von rund 2000 Euro an.

Quelle: Archiv

Den Ermittlungen nach hatte ein 35 Jahre alter Wolfsburger sein Fahrzeug zwischen 19.10 Uhr und 20.30 Uhr auf einem Parkstreifen in der Porschestraße nahe der Einmündung zur Kleiststraße abgestellt. 

Der zweite VW Bus hatte über Nacht auf einem Parkplatz eines Kleingartenvereins an der Heinrich-Nordhoff-Straße gestanden. In beiden Fällen manipulierten die Täter ein Türschloss, um in das Fahrzeuginnere zu gelangen.

Ein Zusammenhang beider Taten ist nicht ausgeschlossen.

Zeugen der Vorfälle wenden sich bitte an die Polizei Wolfsburg unter der Rufnummer 05361-46460 .

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang