Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Autohaus-Einbruch: Zeugen gesucht
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Autohaus-Einbruch: Zeugen gesucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:11 24.03.2016
Zeugen gesucht: Die Polizei wendet sich an die direkten Anwohner des Audi-Zentrums, in das Dienstagnacht eingebrochen wurde. Quelle: Archiv
Anzeige

Der Tatzeitpunkt lässt  sich auf den Zeitraum zwischen 23.00 Uhr und 03.00 Uhr eingrenzen.

Es sei möglich, dass die Täter ihr Fahrzeug im Bereich der  Königsberger Straße abstellten und bereits vor der eigentlichen Tat  das Gelände des Autohauses ausbaldowerten. Daher interessieren sich  die Ermittler besonders für Pkw mit auswärtigen Kennzeichen, die an  diesem Dienstagabend dort abgestellt waren. Wir gehen mindestens von  zwei Einbrechern aus, die auch eine größere Tasche mit  Einbruchswerkzeug mitführten, erläutert ein Beamter das Vorgehen der  Unbekannten.

Die Täter zerstörten zunächst eine Fensterscheibe auf der  Rückseite des Audi-Zentrums und im Anschluss wurde ein Firmentresor  in einem Büro brachial mit Hilfe von Werkzeug geöffnet. Hinweise zu  dem nächtlichen Einbruch bitte an die Polizei Wolfsburg unter der  Rufnummer 05361-46460.

ots

Mit einem richtigen Ansturm im Ostergeschäft rechnen die Wolfsburger Geschäftsleute am Ostersamstag. „Die Kunden gehen immer später los“, hat Michael Schröder (WKS, Spielwaren) festgestellt. Ein Sprecher von Real in Nordsteimke vermutet: „Ostern ist dieses Mal auch einfach zu früh im Jahr.“

25.03.2016
Stadt Wolfsburg WAZ-Haustierserie - Mach Männchen!

Seinen Namen hat Katerchen Yuki dem weißen Fell zu verdanken. „Sein Name bedeutet Schnee auf japanisch“, erklärt Halterin Magdalena Lyczkowski  aus Nordsteimke.

29.03.2016

Flocke ist ein ganz Verschmuster. Als der Kater im vergangenen Mai mit nur fünf Wochen zu Anja und Jörg Neumann in Gifhorn kam, musste er erstmal aufgepeppelt werden.

29.03.2016
Anzeige