Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Autofahrer sind sauer: „Das ist eine Fehlplanung“
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Autofahrer sind sauer: „Das ist eine Fehlplanung“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:16 20.10.2013
Schleichweg gesperrt: Zwischen Bahnhof und Cinemaxx in Richtung Phaeno ist die Durchfahrt seit gestern verboten. Quelle: Manfred Hensel
Anzeige

„ZOB und Bahnhof sind die Schaltzentrale des Liniennetzes“, betont ein Sprecher der WVG. Seit im Tunnel und gleichzeitig am neuen Hotel am Bahnhof gebaut wird, brauchten Busse für die 400 Meter zwischen Bahnhof und ZOB bis zu 15 Minuten. Dadurch brach das gesamte System zusammen. Jetzt dürfen hier keine Privatwagen mehr fahren.

Seit gestern habe sich die Situation verbessert, atmet Taxifahrer Ghulam Sidiqi auf: „Jetzt geht es wieder einigermaßen.“

Der Individualverkehr aus Richtung Fallersleben hingegen kann nicht mehr von der Nordhoff-Straße links zum Bahnhof abbiegen. Autofahrer Joachim Habelsberger aus Wendschott findet‘s nicht gut: „Ich fahre hier seit einer Viertelstunde im Kreis. Das ist eine absolute Fehlplanung - und jetzt haben sie einem auch noch die letzten Ausweichmöglichkeit genommen!“.

Andere ignorierten die Sperrung. Falls sich dieses Verhalten nicht ändern sollte, will die Verwaltung die Polizei um Kontrollen bitten. „Wir werden den Verkehr beobachten“, so Stadtsprecherin Elke Wichmann.

Nicht nur Autofahrer ärgern sich. Anwohnerin Stefania Groß stöhnt über die benachbarten Tunnelbaustelle: „Seit der Verlegung des Verkehrs von der Nord- in die Südröhre kann man kein Fenster mehr öffnen - wie lange dauert das denn noch?“ Laut Stadt noch zwei Monate. „Wir empfehlen weiter allen, die Umleitung über Lessingstraße, Braunschweiger Straße und Berliner Ring zu nutzen“, betont Wichmann.

amü

Anzeige