Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -8 ° Schneeschauer

Navigation:
Autofahrer fünf Mal ohne Führerschein erwischt!

Wolfsburg Autofahrer fünf Mal ohne Führerschein erwischt!

Dreister geht‘s nicht: Fünfmal in knapp sechs Wochen wurde ein Wolfsburger (25) ohne Führerschein von der Polizei erwischt. Nun ist der Mann seinen BMW los – der Wagen wurde beschlagnahmt.

Voriger Artikel
Ehefrau erwürgt: Wolfsburger (48) vor Landgericht
Nächster Artikel
Drogenrazzia: Drahtzieher vor Gericht

Die Beamten trauten ihren Augen kaum, als sie den Mann am Mittwoch auf dem Berliner Ring wieder hinterm Lenkrad seines BMW 320 erwischten – schon am 16. Juni, 27. Juni (zweimal) und 10. Juli war der Mann ertappt worden.

Das reicht, sagte sich die Staatsanwaltschaft und ordnete die sofortige Beschlagnahme des Fahrzeugs Baujahr 1995 an. Fahren ohne Führerschein ist eine Straftat – „der Wagen wird als Tatmittel vermutlich eingezogen“, sagt Polizeisprecher Sven-Marco Claus. Dann käme der Wagen unter den Hammer, zugunsten der Staatskasse – der Besitzer sieht keinen Cent.

Über die Dreistigkeit staunt auch Claus: „So was kommt fast nie vor.“ Und ist vom Täter auch schön dämlich: „Solche Sachen machen innerhalb des gesamten Streifendienstes sofort die Runde“ – den BMW kannte zuletzt jeder Polizist.

fra

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Medaillenspiegel 2018

 Olympia 2018: Der Sportbuzzer berichtet für Sie täglich live von den Winterspielen in Pyeongchang. Alle Disziplinen, alle Entscheidungen, alle Medaillen – hier bleiben Sie top informiert. mehr