Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Autofahrer (54) setzte sich mit 2,69 Promille ans Steuer!

Wolfsburg Autofahrer (54) setzte sich mit 2,69 Promille ans Steuer!

Die Polizei hat am Samstagabend einen Wolfsburger (54) erwischt, der völlig betrunken am Steuer saß. Der Autofahrer brachte es auf 2,69 Promille – und das bereits am frühen Abend!

Voriger Artikel
Viel Lob: Neuer Chef im Amtsgericht
Nächster Artikel
NPD-Infostand in der Fuzo: 75-Jähriger zeigte Hitlergruß

Erwischt: Die Polizei stoppte einen völlig betrunkenen Wolfsburger (54).

Quelle: Archiv (Symbolbild)

Ein aufmerksamer Zeuge machte die Polizei aufmerksam – er hatte den betrunkenen Renault-Fahrer auf der Marie-Curie-Allee gesehen. Gegen 20.20 Uhr stoppte dann eine Streifenbesatzung den 54-jährigen Wolfsburger in Reislingen. Der Alcotest ergab 2,69 Promille!

Auf der Wache ließen die Polizisten dem Mann eine Blutprobe entnehmen. Den Führerschein konnten die Beamten jedoch nicht einziehen: „Ob der 54-Jährige überhaupt noch im Besitz einer Fahrerlaubnis ist, müssen weitere Ermittlungen ergeben“, so ein Polizeisprecher.

rpf

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr