Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Gewitter

Navigation:
Autofahrer (40) brachte es auf 3,27 Promille

Wolfsburg Autofahrer (40) brachte es auf 3,27 Promille

Ein betrunkener Autofahrer (40) aus Braunschweig wurde am Berliner Ring geschnappt – er brachte es auf 3,27 Promille! Vorbildlich: Ein aufmerksamer Zeuge alarmierte die Polizei, als er die Alkoholfahne roch.

Voriger Artikel
Motorsport am Computer
Nächster Artikel
Schlägerei vor Disco: Mann (31)
 schwer verletzt

Der 40-Jährige hielt um 9.35 Uhr mit seinem Passat an einer Tankstelle am Berliner Ring, um etwas einzukaufen. Einem Zeugen fiel sofort der Alkoholgeruch auf, den der 40-Jährige ausströmte. Der Zeugen alarmierte sofort die Polizei.

Eine Streifenbesatzung kontrollierte schließlich den Braunschweiger. Der Alcotest ergab ganze 3,27 Promille! Auf Anordnung eines Amtsrichters wurde dem Braunschweiger eine Blutprobe entnommen und der Führerschein eingezogen. „Da der Mann örtlich und zeitlich desorientiert war, durfte er die nächsten Stunden im Polizeigewahrsam zu Gast sein“, so Polizeisprecher Thomas Figge.

rpf

Voriger Artikel
Nächster Artikel