Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regen

Navigation:
Autofahrer (28) mit 1,17 Promille erwischt

Wolfsburg Autofahrer (28) mit 1,17 Promille erwischt

Ein 28-jähriger Wolfsburger hatte am Wochenende ziemlich tief ins Glas geschaut. Die Polizei erwischte ihn gestern gegen 7.30 Uhr auf der Dieselstraße bei einer Verkehrskontrolle. Ein Alkoholtest ergab 1,17 Promille.

Voriger Artikel
Konzert im Allerpark: Jennifer Rostock rockte
Nächster Artikel
Gestohlene US-Flagge ist wieder da!

Erwischt: Ein Wolfsburger war mit 1,17 Promille unterwegs, die Polizei zog ihn aus dem Verkehr.

Quelle: Foto: Archiv

Die Beamten stellten den Führerschein sicher, die Weiterfahrt wurde dem 28-Jährigen untersagt. Einen weiteren alkoholisierten Autofahrer stoppte die Polizei gestern gegen 0.45 Uhr auf der Braunschweiger Straße. Der 27-Jährige fiel einer Streife auf der Schillerstraße auf, weil er mit hoher Geschwindigkeit stadtauswärts unterwegs war. Bei der Kontrolle stellten die Beamten einen Wert von 0,78 Promille fest. Bei der Überprüfung behauptete der Mann zunächst, seinen Führerschein zuhause vergessen zu haben. Später änderte er jedoch seine Aussage und gab zu, dass er gar keinen Führerschein besitze.

Nach dem Diebstahl eines Quads sucht die Polizei jetzt Zeugen. Das Fahrzeug hatten Unbekannte am Mittwoch aus einem abgeschlossenen Käfig in einer Vorsfelder Tiefgarage gestohlen. Der Besitzer hatte Glück im Unglück: Das Quad wurde einen Tag später in der Hermann-Löns-Straße gefunden. Für die weiteren Ermittlungen sucht die Polizei Zeugen, die Hinweise zu dem Fall machen können. Angaben unter Tel. 05361/46460.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr