Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Autodiebstähle in Wolfsburg und Wendhausen

Polizei sucht Zeugen Autodiebstähle in Wolfsburg und Wendhausen

Während in der Nacht zum Donnerstag unbekannte Täter in Lehre-Wendhausen erfolglos versuchten, einen VW Multivan zu entwenden, klappte das Vorhaben im Laufe des Donnerstag in Wolfsburg bei einen Audi A3.

Voriger Artikel
Immacolata Glosemeyer ist SPD-Kandidatin
Nächster Artikel
Ladendieb stößt Detektiv um und flüchtet

Autodiebe am Werk: In Wolfsburg wurde ein Audi A3 gestohlen, in Wendhausen blieben die Täter bei einem Multivan erfolglos.

Quelle: Archiv

Wolfsburg/Wendhausen. Der 53 Jahre alte Besitzer des VW Busses hatte sein Fahrzeug über Nacht am Straßenrand im Lönsweg abgestellt und bemerkte am Vormittag, dass die Täter bereits versucht hatten, den Motor kurzzuschließen. Es sei möglich, dass die Diebe hierbei gestört wurden und von der weiteren Tatausführung abließen, so ein Beamter.

Auf dem Theaterparkplatz an der Braunschweiger Straße in Wolfsburg hatte die 39-jährige Besitzerin aus Braunschweig ihren silber lackierten Audi um 08.30 Uhr abgestellt. Um 16.50 Uhr stellte die Fahrerin schließlich den Diebstahl des fast 13-jährigen Fahrzeugs fest und informierte die Polizei.

Zeugen der Vorfälle wenden sich entweder an die Polizei in Lehre unter Telefon 05308-406990 oder an die Wolfsburger Polizei unter der Rufnummer 05361-46460 .

ots

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Auf dieser Themenseite zur Landtagswahl 2017 in Niedersachsen finden Sie alle News, Informationen und Prognosen zu der Wahl des niedersächsischen Landtags. mehr