Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Auto rammt Vorfahrt-Schild
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Auto rammt Vorfahrt-Schild
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:59 29.11.2013
Unfall bei Detmerode: Ausgerechnet an einem Vorfahrt-Achten-Schild endete die Fahrt eines Hamburgers. Der Mann blieb unverletzt, der Wagen musste abgeschleppt werden. Quelle: Foto: Manfred Hensel
Anzeige

Der Mann hatte die Kontrolle über sein Auto verloren - und das mitten auf der Abfahrt von der Braunschweiger Straße.

Der 38-jährige Hamburger war um 9.05 Uhr in seinem Golf Variant von Wolfsburg in Richtung Detmerode unterwegs. Auf der Abfahrt, die zur Konrad-Adenauer-Allee führt, kam er plötzlich nach rechts von der Fahrbahn ab, durchpflügte den Grünsteifen und blieb dann ausgerechnet am „Vorfahrt achten“-Schild hängen.

Die genauen Hintergründe des spektakulären Unfalls liegen jedoch im Dunkeln: „Der 38-Jährige verlor aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug“, sagte Polizeisprecher Sven-Marco Claus auf WAZ-Anfrage.

Glück im Unglück: Trotz des spektakulären Unfalls blieb der Golf-Fahrer unverletzt. Sein Wagen war jedoch nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden an Schild und Auto auf 4000 Euro.

rpf

Blühender Handel mit illegalem Wasserpfeifentabak: Beamte des Hauptzollamts Braunschweig kontrollierten im Süden und Osten Niedersachsens jetzt neun so genannte Shisha-Bars, in denen Wasserpfeifen geraucht werden.

02.12.2013

Erleichterung bei den Sparern in Kästorf. Der Wirt der Mehrzweckhalle hat gestern Abend nach WAZ-Informationen den meisten der Stammgäste ihr schon verloren geglaubtes Geld aus den Sparfächern zurück gezahlt.

02.12.2013

Schon wieder versuchten es Betrüger mit dem Enkel-Trick: Diesmal wurde eine Wolfsburgerin (91) zum Opfer - zum Glück konnte ihre Nichte Schlimmeres verhindern.

02.12.2013
Anzeige