Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Auto prallt gegen Ampel: Mann in Lebensgefahr
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Auto prallt gegen Ampel: Mann in Lebensgefahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:18 27.12.2016
Ein 58-Jähriger wurde am Dienstag bei einem Unfall in Nordsteimke lebensgefährlich verletzt. Quelle: Boris Baschin
Anzeige
Nordsteimke

Der Crash ereignete sich gestern früh gegen 9.55 Uhr. Der Mann aus dem Landkreis Helmstedt war auf der Kreisstraße 5 aus Wolfsburg in Richtung Hehlingen unterwegs. An der Einmündung der Hehlinger Straße an der Kreuzung nahe des Real-Markts kam sein Passat Variant nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr ein Verkehrszeichen und prallte nahezu ungebremst gegen einen Ampelmast. Die Wucht des Aufpralls war so groß, dass der Wagen wieder eineinhalb Meter zurück geschleudert wurde. Möglicherweise war der Mann schon vor dem Unfall am Steuer zusammen gebrochen: „Wir vermuten einen Krankheitsfall als Ursache für den Unfall“, sagt Polizeisprecher Thomas Figge.

Zwei Polizeibeamte, die unmittelbar nach dem Crash zufällig an der Unfallstelle vorbei kamen, bargen das nicht ansprechbare Opfer aus dem Fahrzeug und leisteten Erste Hilfe. Als Notarzt und Rettungswagen wenig später eingetroffen waren, wurde der 58-Jährige reanimiert. Das Opfer wurde anschließend ins Klinikum gebracht und schwebte gestern in Lebensgefahr.

Der Passat war nicht mehr fahrbereit, die Polizei schätzt den Schaden auf 5000 Euro. Außer der Berufsfeuerwehr war auch die Freiwillige Feuerwehr Nordsteimke im Einsatz, die ausgelaufenes Öl abstreute.

fra

War es Hunger, war es Durst, war es Geldgier? Unbekannte haben über Weihnachten einen Pizza-Verkaufswagen auf dem Parkplatz des Edeka-Marktes am Berliner Ring gegenüber vom alten VfL-Stadion aufgebrochen.

27.12.2016
Stadt Wolfsburg Brandstifter: Schlimme Serie geht weiter - Schon wieder Müllcontainer angezündet!

Die unheimliche Serie von Brandstiftungen an Containern geht ganz offensichtlich weiter. In der Nacht zu Heiligabend mussten Polizei und Feuerwehr zweimal nach Westhagen ausrücken.

27.12.2016
Stadt Wolfsburg 100 Gäste kamen in die Christuskirche - Besinnliches Weihnachtsfest für Einsame

Niemand muss an Weihnachten alleine sein. Bei der traditionellen Weihnachtsfeier an Heiligabend in der Christuskirche ließen es sich die rund 100 Besucher gut schmecken und verbrachten einen besinnlichen Abend im Martin-Luther-Saal.

27.12.2016
Anzeige