Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
Auto nicht gestohlen, sondern losgerollt

Wolfsburg Auto nicht gestohlen, sondern losgerollt

Auf kuriose Art klärte sich am Dienstag ein vermeintlicher Autodiebstahl auf dem Klinikums-Parkplatz. Der geparkte Mazda hatte sich selbstständig gemacht, war gegen einen Golf gerollt und stand zum Schluss ganz woanders.

Voriger Artikel
Über 1500 Stimmen waren ungültig
Nächster Artikel
Nordstadt: Die „Jlmenaustraße“ wartet immer noch auf das „I“

Kurioser Fall am Klinikum: Ein angeblich entwendeter Mazda hatte führerlos für einen Unfall gesorgt.

Das wusste die 34-jährige Autobesitzerin aus Velpke natürlich nicht, die gegen 16 Uhr einen tüchtigen Schreck bekam – und ihren 8000 Euro teuren Mazda schnell bei der Polizei als gestohlen meldete. Die Beamten brauchten nicht lange, um Eins und Eins zusammen zu zählen.

Denn im Laufe des Tages war eine Streife wegen eines Unfalls mit Blechschaden zum Klinikumsparkplatz gerufen worden. Der nicht gesicherte und geparkte Mazda war führerlos rückwärts gerollt und gegen einen ebenfalls geparkten Golf geprallt. Die Polizei ließ den Mazda anschließend von einem Abschlepper umsetzen – allerdings auf einen anderen Parkplatz als den ursprünglichen.

„Natürlich wird die Besitzerin froh sein, dass ihr Auto gar nicht gestohlen wurde“, sagt Polizeisprecher Sven-Marco Claus. Auf der anderen Seite ist sie plötzlich in einen Verkehrsunfall verwickelt, der immerhin 1800 Euro Sachschaden verursachte.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Premiere der neuen Eisshows in der Autostadt 2016