Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Auto erfasst Fahrradfahrer (65)

Wolfsburg Auto erfasst Fahrradfahrer (65)

Bei einem Unfall an der Heinrich-Nordhoff-Straße zog sich am Mittwochmittag ein Fahrradfahrer (65) Verletzungen zu. Er wurde von einem Auto erfasst und stürzte schwer.

Voriger Artikel
VfL in Braunschweig: Polizei rechnet mit hitzigem Derby
Nächster Artikel
Erfolgreich: 80 Azubis schaffen Prüfungen

Unfall an der Heinrich-Nordhoff-Straße: Ein Auto erfasste einen Fahrradfahrer (65) - er kam verletzt ins Klinikum.

Quelle: Foto: Hensel

Der 65-jährige Wolfsburger fuhr gegen 12.30 Uhr auf dem Radweg an der Heinrich-Nordhoff-Straße in Richtung Fallersleben. In diesem Moment kam ein Passat-Fahrer (45) mit seinem Auto von der Autobahn und wollte in Richtung Innenstadt abbiegen. Dabei übersah er jedoch den 65-Jährigen.

Der Passat erfasste das Fahrrad, der 65 Jahre alte Mann prallte auf die Motorhaube und stürzte auf die Fahrbahn. Durch den Aufprall zog sich das Unfall-Opfer leichte Verletzungen zu und kam per Rettungswagen ins Klinikum. Der Sachschaden liegt bei 4000 Euro.

„Vermutlich war der Passat-Fahrer unachtsam und hat nicht nach rechts geschaut“, so Polizeisprecher Sven-Marco Claus. An der Unfallstelle ist der Radweg in beide Richtungen befahrbar - mehrfach kam es schon zu Unfällen, der Überweg für Fußgänger und Radfahrer ist auf der Fahrbahn rot markiert.

rpf

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr