Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Ausraster in Spielhalle: Automat beschädigt
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Ausraster in Spielhalle: Automat beschädigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:51 13.08.2015
Schlechter Verlierer: Ein Mann rastete in einer Spielhalle aus und beschädigte eiene Automaten. Quelle: Symbolfoto/Archiv
Anzeige

Es war gegen 19.00 Uhr, als der Unbekannte die Spielothek in der Poststraße betrat und an mehreren Automaten zu spielen begann. Anscheinend war er nicht sehr erfolgreich, denn plötzlich begann er laut zu schimpfen und mit der Faust auf einen der Automaten zu schlagen.

Die anwesende Spielaufsicht ermahnte den Gast daraufhin mehrfach, dies doch zu unterlassen. Doch die Ermahnung zeigte keine Wirkung und hatte der Gast erst kein Glück, so kam auch noch Spielpech dazu. Dieses schien den Mann noch mehr in Rage zu bringen, denn er schlug weiter auf den Automaten ein.

Die Schläge waren derart heftig, dass die Frontscheibe zersprang und ein in dem Automaten befindlicher Monitor zerstört wurde. Mittlerweile war es 21.00 Uhr und der Unbekannte verließ nun, ohne für den verursachten Schaden aufzukommen oder seine Personalien zu  hinterlassen, die Spielothek in Richtung Schachtweg.

Die herbeigerufene Polizei nahm den Sachverhalt auf und leitete ein Strafverfahren gegen Unbekannt wegen Sachbeschädigung ein. Nach ersten Schätzungen dürfte ein Schaden von mindestens 1000 Euro am Automaten entstanden sein.

Der Unbekannte war männlich, etwa 60 Jahre alt und 180 cm groß. Er hatte graue Haare und einen grauen Oberlippenbart. Er trug eine helle Jacke und eine helle Hose. Hinweise bitte an die Polizeiwache in der Heßlinger Straße, Rufnummer 05361/4646-0.  

ots

Zu sieben Monaten auf Bewährung ist ein 27-Jähriger Fan von Eintracht Braunschweig verurteilt worden. Bei der Partie des VfL gegen die Eintracht hatte es am 5. Oktober 2013 reichlich Randale und Ausschreitungen gegen die Polizei gegeben - sechs Gästefans waren zuvor bereits verurteilt worden.

16.08.2015

Wolfsburg. Der Circus California ist zu Gast in Detmerode - aber nicht für eine reguläre Vorstellung. Im Bürgerpark findet in dieser Woche ein Mitmach-Zirkus für Kinder statt. 58 junge Teilnehmer lernen an fünf Tagen die Künste des Jonglierens, der Clownerie und vieles mehr. Am Freitag gibt‘s sogar eine große Gala-Vorstellung.

15.08.2015

Der Wachmann, der Pfefferspray gegen Asylbewerber eingesetzt hat, arbeitet nicht mehr in der Einrichtung in der Fallersleber Hafenstraße. Das teilte jetzt die Stadt Wolfsburg mit. Derweil versucht die Polizei weiterhin, das Geschehen von der Nacht zu Dienstag aufzuarbeiten.

12.08.2015
Anzeige