Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Ausländische Dozenten unterrichten an der Ostfalia
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Ausländische Dozenten unterrichten an der Ostfalia
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:21 27.10.2016
Wirtschaftswissenschaften mit internationalem Flair: Auch Dozenten aus Südafrika und den USA lehren zurzeit im Rahmen einer Projektwoche an der Ostfalia in Wolfsburg. Quelle: Roland Hermstein
Anzeige

Organisatorin Elisabeth Uta freut sich über den Zuspruch. Auch die fünf ausländischen Dozenten habe man nicht lange bitten müssen. „Wir haben überall auf der Welt Partnerhochschulen“, so Uta.

Zum Beispiel die Universität von South Dakota, von der Prof. David Carr kommt. Der enge Kontakt mit den Studenten gefalle ihm. „Es ist schön, andere Perspektiven kennenzulernen“, sagt er. „Und wir arbeiten hart.“ Mögliche Folgen des Brexits und von Migration diskutiert er gerade mit den Studenten. Standart-Theorien der Wirtschaftswissenschaft seien dabei eine wichtige Basis, aber: „Einfach Antworten gibt es nicht.“ Globalisierung sei zwar nicht immer schmerzlos, aber auf lange Sicht gebe es Vorteile, so Carr. Auch bei TTIP und CETA? Mit diesen Abkommen habe er sich bisher nicht beschäftigt - das sei „kein Top-Thema“ für die USA.

Neben Carr kommen auch Jay Chandran und Susan Staley (Northwood University) sowie Frank Butler (University of Tennessee, Chattanooga) aus Amerika. Außerdem lehrt Riyaadh Lillah (Nelson Mandela Metropolitan University) aus Südafrika an der Ostfalia. Sein Top-Thema: Nachhaltigkeit. Angewandtes Marketing im Einzelhandel unterrichtet zudem Ostfalia-Dozentin Anna-Theresia Krein. Exkursionen in den Motorsportpark Oschersleben oder zum VfL zeigen: So funktioniert Marketing in der Realität. „Wir werden die Reihe sicher fortsetzen“, plant Uta.

amü

Wolfsburg. Ein halbes Jahrhundert Mieter bei der Neuland - das ist eine sehr lange Zeit und sehr ungewöhnlich. Vor allem heute, unterstrich Geschäftsführer Hans-Dieter Brand. Am Mittwoch lud die Wohnungsbaugesellschaft rund 60 Mieter, die seit 50 Jahren bei der Neuland wohnen, ins Parkhotel zum Mittagessen ein.

29.10.2016

Wolfsburg. Jetzt wird es ernst: Nach zwei Jahren Sanierungspause gibt es wieder ein vom Theater neu produziertes Weihnachtsmärchen zur Adventszeit. Rainer Steinkamp inszeniert „Der gestiefelte Kater“, eine Bearbeitung von Manfred Hinrichs. Die Musik dazu schrieb Stefan Hiller. Die erste Leseprobe hat bereits stattgefunden (WAZ berichtete) und auch das Bühnenbild nimmt Konturen an.

26.10.2016

Am frühen Dienstagabend wurde im Wolfsburger Stadtteil Westhagen ein Rentnerehepaar von zwei unbekannten Tätern überfallen. Den Ermittlungen nach wurden die Bewohner in einem Mehrfamilienhaus in der Jenaer Straße von den maskierten Tätern mit einer Schusswaffe bedroht. Eine sofortige Fahndung im Anschluss verlief ohne Erfolg.

26.10.2016
Anzeige