Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Ausbau des St.-Annen-Knotens: Vermessung beginnt
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Ausbau des St.-Annen-Knotens: Vermessung beginnt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:09 06.09.2017
St.-Annen-Knoten: Ende dieser Woche beginnen Vermessungsarbeiten, es kann zu Behinderungen kommen. Quelle: Matthias Leitzke
Anzeige
Wolfsburg

Jetzt wird’s ernst: Die Stadt beginnt in diesen Tagen mit den Vermessungsarbeiten rund um den St.-Annen-Knoten. Diese Untersuchungen sind nötig, um mögliche Ausbauvarianten für diesen Knotenpunkt im Zuge des Verkehrskonzeptes Wolfsburg Südost zu prüfen. Autofahrer sollten sich auf Behinderungen einstellen.

Auch die Randbereiche bis zur Berliner Brücke, zur Tankstelle am Berliner Ring, zur Feuerwehr in der Dieselstraße und bis zum Tunnel werden in die Vermessung mit einbezogen. „Diese Arbeiten sind sehr umfangreich und erfordern auch Eingriffe in den Straßenverkehr. Hierbei werden allerdings die Schichtzeiten des Werksverkehrs weitestgehend beachtet“, sagt Stadtsprecher Ralf Schmidt. Mit den Ergebnissen können dann zunächst die erforderlichen Machbarkeitsstudien und Planungen durchgeführt werden.

Mit leichten punktuellen verkehrlichen Einschränkungen bei den Vermessungsarbeiten im St.-Annen-Knoten und den Randbereichen ist zu rechnen. Die Vermessungsarbeiten dauern aufgrund des großen Umfanges bis Ende September an.

Im Südosten Wolfsburgs entstehen in Zukunft neue Baugebiete mit mehreren tausend Menschen. Um die neu zu erwartenden Automassen aufzufangen, ist das neue Verkehrskonzept entwickelt worden. Es sieht unter anderem auch vor, wichtige Kreuzung- und Knotenbereiche auszubauen. Dazu gehört der St.-Annen-Knoten.

Von der Redaktion

Der grandiose Tag der Niedersachsen ist gerade erst vorbei, da folgt schon das nächste Großereignis in der Stadt: der zwölfte Wolfsburg-Marathon startet am kommenden Sonntag um 10 Uhr auf dem Hollerplatz.

07.09.2017

Der 12. Wolfsburg Marathon steht vor der Tür. Auch in diesem Jahr werden wieder zahlreiche Helfer im Hintergrund wirbeln und für einen erfolgreichen Ablauf der Großveranstaltung sorgen.

07.09.2017

Am Mittwochvormittag ereignete sich auf der K 111 bei Nordsteimke ein schwerer Unfall . Eine 56 Jahre alte Frau hatte beim Abbiegen das entgegenkommende Fahrzeug einer 62-Jährigen übersehen. Es kam zum Zusammenstoß. Die Unfallverursacherin wurde dabei schwer, die 62-Jährige leicht verletzt.

06.09.2017
Anzeige