Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° stark bewölkt

Navigation:
Ausbau des St.-Annen-Knotens: Vermessung beginnt

Verkehrskonzept Südost Ausbau des St.-Annen-Knotens: Vermessung beginnt

Im Südosten Wolfsburgs entstehen die neuen Mega-Baugebiete. Damit einher geht die Zunahme von Verkehr auf den Straßen. Damit die neuen Verkehrsströme aufgefangen werden können, plant die Stadt wichtige Kreuzungen wie den St.-Annen-Knoten auszubauen.

Voriger Artikel
Wolfsburg-Marathon: 4000 Läufer gehen am Sonntag an den Start
Nächster Artikel
Koch-Platz wird neuer Treffpunkt, Häuserreihe kommt weg

St.-Annen-Knoten: Ende dieser Woche beginnen Vermessungsarbeiten, es kann zu Behinderungen kommen.

Quelle: Matthias Leitzke

Wolfsburg. Jetzt wird’s ernst: Die Stadt beginnt in diesen Tagen mit den Vermessungsarbeiten rund um den St.-Annen-Knoten. Diese Untersuchungen sind nötig, um mögliche Ausbauvarianten für diesen Knotenpunkt im Zuge des Verkehrskonzeptes Wolfsburg Südost zu prüfen. Autofahrer sollten sich auf Behinderungen einstellen.

Auch die Randbereiche bis zur Berliner Brücke, zur Tankstelle am Berliner Ring, zur Feuerwehr in der Dieselstraße und bis zum Tunnel werden in die Vermessung mit einbezogen. „Diese Arbeiten sind sehr umfangreich und erfordern auch Eingriffe in den Straßenverkehr. Hierbei werden allerdings die Schichtzeiten des Werksverkehrs weitestgehend beachtet“, sagt Stadtsprecher Ralf Schmidt. Mit den Ergebnissen können dann zunächst die erforderlichen Machbarkeitsstudien und Planungen durchgeführt werden.

Mit leichten punktuellen verkehrlichen Einschränkungen bei den Vermessungsarbeiten im St.-Annen-Knoten und den Randbereichen ist zu rechnen. Die Vermessungsarbeiten dauern aufgrund des großen Umfanges bis Ende September an.

Im Südosten Wolfsburgs entstehen in Zukunft neue Baugebiete mit mehreren tausend Menschen. Um die neu zu erwartenden Automassen aufzufangen, ist das neue Verkehrskonzept entwickelt worden. Es sieht unter anderem auch vor, wichtige Kreuzung- und Knotenbereiche auszubauen. Dazu gehört der St.-Annen-Knoten.

Von der Redaktion

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg