Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Aufatmen: Keine Sperrung des Reislinger Marktes

Wolfsburg Aufatmen: Keine Sperrung des Reislinger Marktes

Hellwinkel. Aufatmen bei den baustellengeplagten Geschäftsleuten vom Hellwinkel: Der Reislinger Markt bleibt von einer Vollsperrung verschont. Diese Lösung präsentierte am MIttwochabend Oberbürgermeister Klaus Mohrs gemeinsam mit der LSW bei einem Gespräch mit den Anwohnern in der Gaststätte Am Schäferbusch.

Voriger Artikel
Abriss des Parkhauses geht voran
Nächster Artikel
Verkehrsversuch auf der Schulenburgallee

Gespräch mit Anwohnern: LSW und Stadt stellten sich am Mittwochabend den Fragen der Kaufleute vom Reislinger Markt.

Quelle: Roland Hermstein

Für die Kaufleute, die seit Beginn der LSW-Baustelle (Verlegung von Leitungen für das Baugebiet Hellwinkel) über hohe Umsatzeinbußen und fehlende Parkplätze klagen, wäre ein komplett gesperrter Reislinger Markt ein Horror-Szenario. Die Empörung war groß (WAZ berichtete). Die Planer von Stadt und LSW reagierten darauf und überdachten das Großprojekt. „Die Baumaßnahme wird die LSW jetzt zwar mehr Geld kosten, aber wir wollen die Beeinträchtigung so gering wie möglich für Sie halten“, sagte Mohrs gestern.

Möglich wird das auch, weil der Baustellen-Lagerplatz jetzt nicht mehr wie erst geplant mitten auf dem Reislinger Markt entsteht, sondern im neuen Baugebiet Hellwinkel. Zwar müsse die LSW auch über den Marktplatz Leitungen verlegen und dafür einen fünf Meter breiten Graben ausheben, aber alle Geschäfte seien jederzeit zugänglich und zumindest die Hälfte der Parkplätze bleibe während der Bauphase erhalten. Und: Der Reislinger Markt wird vier Wochen eher als ursprünglich geplant fertig - nämlich Ende August.

Gute Nachrichten, doch Geschäftsleute und Anwohner feilschten im vollbesetzten Saal des Lokals um jeden Millimeter Parkfläche. Ideen von schrägen Parkplätzen entlang der Straße bis hin zur Verlegung des Taxistandes und dem Entfernen einer Hecke gab‘s. „Wir nehmen ihre Anregungen auf und prüfen sie“, versprach Mohrs.

jes

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wolfsburg: Spektakulärer Sonnenuntergang