Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 0 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Auf der Nordhoff-Straße wird‘s eng

Wolfsburg Auf der Nordhoff-Straße wird‘s eng

Die Erneuerungsarbeiten der LSW an der Trinkwasserleitung im Bereich der Heinrich-Nordhoff-Straße (Autobahnanschlussstelle Wolfsburg-West) gehen planmäßig voran. Das heißt: Ab Montag wird‘s jetzt auf der Fahrspur in Richtung Fallersleben eng.

Voriger Artikel
Halloween: Polizei warnt vor üblen Streichen!
Nächster Artikel
Fahrradiebe geschnappt!

Bauarbeiten an der Nordhoff-Straße: Ab Montag geht‘s auf der anderen Seite weiter.

Quelle: Photowerk (bb)

Dort wird die Nordhoff-Straße in Höhe der Auffahrt Brome/Salzwedel aufgrund der Bautätigkeiten auf einer Länge von 40 Metern einspurig. Die Auf- und Abfahrten der A 39 im Anschlussbereich bleiben in alle Richtungen frei befahrbar.

Laut LSW sollen die Arbeiten voraussichtlich bis Mitte November fertig sein. Während dieser Zeit drohen im Berufsverkehr Staus. „Um die Belastung möglichst gering zu halten, hat die LSW die Arbeiten in die Herbstferien gelegt. Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis“, sagt LSW-Sprecherin Birgit Wiechert.

Die Arbeiten erfolgen im Rahmen einer Erneuerungsmaßnahme der Trinkwasserhauptzuführungsleitung vom Wasserwerk Westerbeck nach Wolfsburg. Der Bauabschnitt umfasst den Abschnitt von der Heinrich-Nordhoff-Straße bis südlich des Mittellandkanals. Die Trinkwasserversorgung ist während der Baumaßnahme gewährleistet.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Mit dem neuen ganzheitlichen Konzept „Salon Emotion“, welches auch in Kooperation mit L’Oréal entstand, schafft die Haarmanufaktur für seine Kunden eine ganz neue Wellnessoase. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr