Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Auf der Nordhoff-Straße wird‘s eng
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Auf der Nordhoff-Straße wird‘s eng
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:32 27.10.2014
Bauarbeiten an der Nordhoff-Straße: Ab Montag geht‘s auf der anderen Seite weiter. Quelle: Photowerk (bb)
Anzeige

Dort wird die Nordhoff-Straße in Höhe der Auffahrt Brome/Salzwedel aufgrund der Bautätigkeiten auf einer Länge von 40 Metern einspurig. Die Auf- und Abfahrten der A 39 im Anschlussbereich bleiben in alle Richtungen frei befahrbar.

Laut LSW sollen die Arbeiten voraussichtlich bis Mitte November fertig sein. Während dieser Zeit drohen im Berufsverkehr Staus. „Um die Belastung möglichst gering zu halten, hat die LSW die Arbeiten in die Herbstferien gelegt. Wir bitten alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis“, sagt LSW-Sprecherin Birgit Wiechert.

Die Arbeiten erfolgen im Rahmen einer Erneuerungsmaßnahme der Trinkwasserhauptzuführungsleitung vom Wasserwerk Westerbeck nach Wolfsburg. Der Bauabschnitt umfasst den Abschnitt von der Heinrich-Nordhoff-Straße bis südlich des Mittellandkanals. Die Trinkwasserversorgung ist während der Baumaßnahme gewährleistet.

Im Asylheim Fallersleben wird ab Montag ein neuer Kollege die Stelle einer Sozialarbeiterin antreten, die überraschend gekündigt hatte (WAZ berichtete). In dem Flüchtlingsheim in der Hafenstraße war ein Bewohner (31) erschossen worden.

27.10.2014

Die Wolfsburger Zigarettenbomber richten nicht nur immense Schäden an, sie riskieren auch Kopf und Kragen. „Wer mit selbst gebauten Sprengsätzen hantiert, geht immer ein potentielles Risiko ein“, sagt Polizeisprecher Klaus-Dieter Stolzenburg.

27.10.2014

Halloween steht vor der Tür, am 31. Oktober ziehen auch in Wolfsburg wieder gruselige Gestalten durch die Straßen und fordern Süßigkeiten. Damit sie nicht über die Stränge schlagen, wird die Polizei verstärkt Streife fahren.

24.10.2014
Anzeige