Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Auf A39: Herabfallendes Eis demoliert Auto
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Auf A39: Herabfallendes Eis demoliert Auto
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:17 03.02.2015

Der Vorfall ereignete sich am Montag gegen 10.30 Uhr. Der Golf-Fahrer aus München war auf der linken Spur der A 39 in Richtung Wolfsburg unterwegs. In dem Moment, als er rechts vor sich den Lastwagen hatte, lösten sich vom Dach des Lkw mehrere Eisplatten. Eine traf die Windschutzscheibe des Golf, die dadurch auch beschädigt wurde.

Der Fahrer blieb zum Glück unverletzt; nach dem Schreck hielt der 28-Jährige aber zunächst auf dem Seitenstreifen an. Als er weiterfuhr, war der Lastwagen bereits verschwunden.

Von dem Lkw ist bekannt, dass er eine grüne Plane hatte. „Der Lastwagenfahrer hat den Vorfall womöglich gar nicht bemerkt“, sagt Polizeisprecherin Sabine Adam. Dieser Fahrer sowie weitere Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon 05361-46460 bei der Polizei zu melden.

fra

Im Drogenrausch verbreitete ein nackter Mann am Wochenende in Westhagen Angst und Schrecken (WAZ berichtete) - dabei stand der 21-Jährige offenbar unter dem Einfluss der synthetischen Modedroge MDPV (Methylendioxypyrovaleron), die aus den USA kommt und jetzt auch in Wolfsburg auf dem Vormarsch ist.

02.02.2015

Jetzt liegt es endlich in voller Länge vor: das Verkehrsgutachten für die Nordstadt. PUG-Politiker Bernd Riebau fordert, „es komplett auf der Homepage der Stadt zu veröffentlichen und mit den Bürgern ein konkretes Verkehrskonzept Nordstadt auszuarbeiten“. Die Bürgerinitiative Nordstadt schlägt daher einen Info-Abend mit der Verwaltung vor.

02.02.2015

Wer am Willy-Brandt-Platz (Bahnhof) auf den Bus wartet, steht sich die buchstäblich die Beine in den Bauch. Denn die beiden Haltestellen auf Seiten des Innside-Hotels haben keine Sitzbänke. Das Thema ist nicht neu, aber hat an Dringlichkeit nichts verloren. Die SPD Stadtmitte brachte jetzt im Ortsrat einen Antrag dazu ein.

02.02.2015