Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 16 ° Sprühregen

Navigation:
Aua! Mario Barth nimmt Phaeno aufs Korn

Wolfsburg Aua! Mario Barth nimmt Phaeno aufs Korn

Dem Phaeno drohen Hohn und Spott: TV-Comedian Mario Barth hat sich offenbar fest vorgenommen, die ausgeuferten Kosten von 100 Millionen Euro für das Wissenschaftsmuseum bundesweit durch den Kakao zu ziehen. Morgen will er für seine Reihe „Mario Barth deckt auf“ in Wolfsburg drehen lassen.

Voriger Artikel
„Homejacking“: Mercedes Coupe geklaut
Nächster Artikel
Wie eng sind die IS-Kämpfer vernetzt?

Und wieder geht‘s gegen das Phaeno: TV-Comedian Mario Barth lässt morgen in Wolfsburg drehen.

Eine Münchener Produktionsfirma hat sich für morgen in der VW-Stadt angesagt, fragte vorab bei der Stadtverwaltung und der Neuland um ein Statement nach. Auch Politiker wurden angerufen und gefragt, ob sie vor laufender Kamera etwas zum Thema beisteuern möchten. Ein Ratsherr lehnte dankend ab, weil ihm offenbar schwant, dass man dabei eigentlich nur schlecht aussehen kann. „Wenn ich sagen würde, für das Geld hätten wir lieber Spieler für den VfL kaufen sollen, kommt das auch wieder nicht gut an.“

Der Mann liegt mit seiner Vermutung höchstwahrscheinlich nicht falsch: In seiner Reihe „Mario Barth deckt auf“ (einer investigativen Comedy-Show auf RTL) nimmt der Comedian Fälle von Steuerverschwendung aufs Korn – die Beteiligten sehen dabei in aller Regel alt aus.

Schon vor einem Jahr hatte Mario Barth vor, das Phaeno auf die Schippe zu nehmen, damals kam der Beitrag nicht zustande. Jetzt scheint die Planung konkreter zu sein und Wolfsburg Gefahr zu laufen, erneut wegen eines Falls möglicher Steuerverschwendung groß ins Fernsehen zu kommen. Die Sendung Stern TV hatte das umstrittene Glasdach am Hugo-Bork-Platz letztes Jahr bereits einem Millionenpublikum bekannt gemacht...

fra

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Ausbildungsplatz in der Region Wolfsburg gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Wolfsburg. Powered by WAZ. mehr

Was ist das jetzt wieder für eine Nummer? Die neueste Kampagne aus dem Hause Ehme de Riese sorgt für jede Menge Gesprächsstoff. Ab 1. Juli führt Ehme de Riese montags den Ruhetag ein. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr