Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 13 ° Regen

Navigation:
Asylheim in Wolfsburg: Toter und Schwerverletzter

Wolfsburg-Fallersleben Asylheim in Wolfsburg: Toter und Schwerverletzter

Wolfsburg . Bei einer Auseinandersetzung gestern Abend im Asylbewerberheim Fallersleben in der Hafenstraße starb ein Mann. Bis spät in die Nacht umstellte  die Polizei mit mehr als 50 Mann das Gelände. Der  oder die Täter ist flüchtig, die Hintergrunde sind noch völlig  unklar.

Voriger Artikel
VWI erhöht die Miete
Nächster Artikel
Schloss-Kreuzung: Abbiegespur frei

Einsatz in Fallersleben: Ein Mann starb gestern Abend in Folge einer Auseinandersetzung im Asylbewerberheim in der Hafenstraße.

Quelle: Hermstein (2)

Gestern Abend gegen 20.30 Uhr ging der Alarm bei der Polizei ein: Erst hieß es, es handele es sich um eine Schlägerei, später seien Schüsse gefallen.

Polizeikräfte aus Wolfsburg, Gifhorn, Königslutter, Salzgitter, Helmstedt und Braunschweig umstellten großräumig das Gelände. Zwei schwerverletzte Männer wurden ins Klinikum eingeliefert, kurz darauf erlag eines der Opfer seinen Verletzungen. Zur Identität des Toten konnte die Polizei noch keine Angaben machen.

Die Einsatzkräfte evakuierten das Asylheim, ein Bus der WVG versorgte Menschen, auch THW und Malteser kümmerten sich um die evakuierten Personen. 

Die Polizei drang in das Gebäude vor, dort befanden sich zahlreiche Blutlachen sowie Blutspuren, die ins Freie führten. Ein Hubschrauber der Polizei kreiste über Fallersleben, um Flüchtige oder weitere Verletzte aufzuspüren. „Die Lage ist weiterhin sehr unübersichtlich“, erklärte Kriminalhauptkommissar Michael Banse kurz vor Mitternacht.

jes

Asylbewerberheim Fallersleben: Die Polizei sicherte den Tatort in der Hafenstraße ab - die Spurensicherung begann noch in der Nacht.

Zur Bildergalerie
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Ausbildungsplatz in der Region Wolfsburg gesucht? Dann schau bei Azubify.de vorbei, deiner Anlaufstelle für alles rund um die Ausbildung in Wolfsburg. Powered by WAZ. mehr

Was ist das jetzt wieder für eine Nummer? Die neueste Kampagne aus dem Hause Ehme de Riese sorgt für jede Menge Gesprächsstoff. Ab 1. Juli führt Ehme de Riese montags den Ruhetag ein. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr