Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Asylbewerberheim: Angriff mit Messer
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Asylbewerberheim: Angriff mit Messer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:55 22.10.2013
Einsatz am Asylbewerberheim: Ein 20-Jähriger wurde durch einen Messerstich am Rücken verletzt. Quelle: Photowerk (rpf)
Anzeige

Die Polizei ermittelt.

Zu der Auseinandersetzung kam es gegen 15.10 Uhr auf dem Gelände des Asylbewerberheims in der Hafenstraße. Dort geriet ein Mann aus dem Süden Afrikas (31) mit einem 20-jährigen Nordafrikaner in Streit. Der Konflikt schaukelte sich immer weiter hoch, auf einmal war ein Messer im Spiel. Was genau dann passierte, ist noch unklar - allerdings hatte der 20-Jährige am Ende eine Stichverletzung im Rücken. Zeugen alarmierten daraufhin die Polizei.

Drei Streifenwagen eilten zum Tatort, die Beamten befragten mehrere Zeugen. Ein Rettungswagen brachte den 20-Jährigen mit erheblichen Verletzungen ins Klinikum.

Polizeisprecher Sven-Marco Claus: „Wir ermitteln wegen gefährlicher Körperverletzung.“ Die Hintergründe der Tat müssten noch geklärt werden.

rpf

Die Täter hausten wie die Vandalen. Einbrecher haben bei der Fallersleber Autovermietung Schröder nicht nur Geräte für 1500 Euro gestohlen, die Unbekannten schlugen auch Mobiliar und Telefonanlage kurz und klein. Firmeninhaber Christoph Schröder hat 500 Euro Belohnung ausgesetzt.

23.10.2013

Chaos am Bahnhof: Wegen der halbseitigen Sperrung des Willy-Brandt-Platzes am Bahnhof kommt es täglich zu Staus. Die Betroffenen sind sauer: „Hier bricht mittlerweile jeden Tag die Anarchie aus!“, sagt Taxi-Fahrer Jörg Frank.

22.10.2013

Beeindruckendes Schauspiel in der Heßlinger Straße: Ein gigantischer Kran hievte am Montag einen Kernspintomographen durch das Dach des dortigen Diagnose-Zentrums.

24.10.2013
Anzeige