Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -6 ° Sprühregen

Navigation:
Arbeitslosenzahl steigt saisonbedingt leicht an

Wolfsburg Arbeitslosenzahl steigt saisonbedingt leicht an

Die Arbeitslosenzahl ist im gesamten Bezirk der Agentur für Arbeit (Helmstedt, Wolfsburg, Gifhorn) im Dezember saisonbedingt leicht gestiegen. Die durchschnittliche Zahl der Arbeitslosen im gesamten Jahr 2015 liegt aber unter dem Vorjahresniveau.

Voriger Artikel
Sparkassen-Einbruch: Täter kappten Stromkabel
Nächster Artikel
Ehering verloren: Junges Paar ist verzweifelt

Statistik: Die Zahl der Arbeitslosen steigt in Wolfsburg leicht an.

3007 Menschen waren im Dezember in Wolfsburg arbeitslos gemeldet, 52 mehr als im November. Das entspricht einer Steigerung um 1,8 Prozent. Im Vergleich zum Vorjahr gab es im gesamten Bezirk zwar 357 Arbeitslose weniger (3,3 Prozent), in Wolfsburg direkt jedoch sogar 24 mehr (0,8 Prozent) als im Dezember 2014. Die Arbeitslosenquote liegt hier bei 4,5 Prozent, genau wie im Vorjahr.

„Wir verzeichnen zum Jahresende einen saisonal bedingten moderaten Anstieg der Arbeitslosigkeit“, kommentiert Gerald Witt, Leiter der Agentur für Arbeit Helmstedt. Es gebe zwar zurzeit auch 3.287 offene Stellen, der Zuwachs an freien Stellen sei allerdings leicht rückläufig. Experten glauben, dass das mit der VW-Abgaskrise zusammenhängt.

„Wir nehmen eine abwartende Haltung der Arbeitgeber im verarbeitenden Gewerbe und im Dienstleistungsbereich wahr, weil man mögliche negative Entwicklungen insbesondere in Wolfsburg abwarten will“, so Witt.

2015 seien im gesamten Bezirk durchschnittlich 232 Menschen weniger von Arbeitslosigkeit betroffen als 2014 (-2,1 Prozent). Bisher hätten weder VW-Krise noch Flüchtlingszustrom nennenswerte Auswirkungen gezeigt. Spezielle Berufs-Orientierungs-Seminare seien aber in Wolfsburg schon angelaufen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Betriebsversammlung im VW-Werk Wolfsburg