Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Arbeitslosen-Zahlen bleiben nahezu konstant
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Arbeitslosen-Zahlen bleiben nahezu konstant
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:37 30.06.2015
Agentur für Arbeit: In Wolfsburg waren im Juni 3090 Menschen ohne Job, die Quote liegt bei 4,7 Prozent. Quelle: Foto: Archiv
Anzeige

Insgesamt meldeten sich in Wolfsburg 812 Personen arbeitslos. Das sind zwar 65 mehr als vor einem Jahr, gleichzeitig beendeten aber auch 811 Personen ihre Arbeitslosigkeit (+135).

Betroffen von der Arbeitslosigkeit sind vor allem Männer (52,9 Prozent). Die größte Gruppe bilden außerdem die Langzeitarbeitslosen (30,2 Prozent), dicht gefolgt von der Generation 50+ (29,1 Prozent) und Ausländern (28,1 Prozent). Der Bestand an Arbeitsstellen ist in Wolfsburg im Juni um zehn Stellen auf 1751 gestiegen, im Vergleich zum Vorjahresmonat gab es aber 156 Arbeitsstellen weniger.

„Wir blicken weiterhin auf einen stabilen Arbeitsmarkt, die konjunkturelle Lage in unserer Region ist anhaltend positiv“, so Gerald Witt, Leiter der Agentur für Arbeit Helmstedt, die auch für Wolfsburg zuständig ist. Er rechnet in den nächsten Monaten aber mit einer Trendwende: Ab Juli sei wegen der Ferien- und Urlaubszeit ein leichter Anstieg der Arbeitslosigkeit zu erwarten.

kau

Zu einem Jahr und zehn Monaten Jugendstrafe hat das Amtsgericht gestern einen 14-jährigen Intensivtäter verurteilt - ohne Bewährung. Zuvor hatte der Jugendliche so viele Straftaten verübt, dass der Justiz der Kragen platzte (WAZ berichtete). Nach der Verhandlung ging es gleich zurück in den Jugendknast nach Hameln.

29.06.2015

Das war knapp: Ehrenamtliche Helfer des Wolfsburger Yacht-Clubs Allertal haben jetzt einen Berliner (53) im Allersee vor dem Ertrinken gerettet. Der erfahrene Schwimmer wollte am vergangenen Donnerstag den Allersee vom Steg des Yacht-Clubs aus zweimal überqueren - als ihn plötzlich die Kräfte verließen.

29.06.2015

Wolfsburg. Ärgerliche Panne: Bei den Bauarbeiten an der Badelandkreuzung durchtrennte ein Bagger aus Versehen einen Glasfaserstrang der Wobcom. 500 Kunden in Vorsfelde, Warmenau, Jembke und Weyhausen konnten deshalb für einige Stunden nicht vom Festnetz aus telefonieren und auch nicht das Internet nutzen.

29.06.2015
Anzeige