Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Arbeiten auf der A 39 sind gestartet

Anschlussstelle Flechtorf und Heinenkamp Arbeiten auf der A 39 sind gestartet

In aller Regel bringen Baustellen für Verkehrsteilnehmer nur selten etwas Gutes mit sich. Am Dienstagmorgen blieben allerdings Einschränkungen durch die gesperrte Anschlussstelle Flechtorf und Arbeiten auf der Brücke auf der L 295, die über die A 39 führt, weitgehend aus.

A 39 Anschlussstelle Flechtorf 52.367253 10.723234
Google Map of 52.367253,10.723234
A 39 Anschlussstelle Flechtorf Mehr Infos
Nächster Artikel
Cirque Nouveau: Spektakuläre Shows

Baustelle: Im Heinenkamp begannen Arbeiten an der Brücke auf der L 295 über die A 39.
 

Quelle: Gero Gerewitz

Wolfsburg.  Nachdem die Anschlussstelle bereits am Montag und damit einen Tag früher als geplant gesperrt worden war (WAZ berichtete), lief am Dienstagmorgen alles glatt. Das galt sowohl für den Start der Arbeiten als auch potenzielle Folgen für den Verkehr. „Es war alles ruhig und gab keine Auffälligkeiten“, sagte Polizeisprecher Thomas Figge mit Blick auf die L 295 im Bereich der Brücke über die A 39 im Heinenkamp.

Dort begann die Instandsetzung der Brückenvorfelder, eine Ampel leitet den Verkehr an der Baustelle vorbei. „Die Arbeiten beziehen sich auf den Übergang zwischen Brücke und Straße“, erläuterte Michael Peuke, stellvertretender Leiter der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr. Das Ganze soll bis Freitag dauern.

Von Jörn Graue

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Themenwoche "Sicherheit": Auf dieser Seite haben wir alle relevanten Artikel mit dem Schwerpunkt Wolfsburg für Sie zusammengefasst. mehr