Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Apothekeneinbruch: Zeugenhinweise schränken Tatzeit ein
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Apothekeneinbruch: Zeugenhinweise schränken Tatzeit ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:57 12.01.2016
Schlossapotheke: Einbrecher hebelten die Eingangstür auf und rissen einen Tresor aus seiner Verankerung. Quelle: Photowerk (bs)
Anzeige

Den Ermittlungen nach wurde zunächst die Eingangstür zu der Apotheke in der Wipperstraße gewaltsam aufgebrochen. Im Anschluss rissen die Täter einen Tresor aus seiner Bodenverankerung. 

Daher hoffen die Beamten, dass der Abtransport der schweren Beute beobachtet wurde.

Die Polizei Wolfsburg nimmt Hinweise zu dem Einbruch unter Telefon 05361-46460 entgegen.

ots

Weil er einem Geschäftsmann in Wolfsburg 7,14 Kilogramm Gold im Wert von über 237.000 Euro gestohlen haben soll, muss sich ein 37-Jähriger aus Hamburg vor dem Amtsgericht verantworten. Zu einem Urteil kam das Schöffengericht am Montag noch nicht, die Verhandlung wurde vertagt.

14.01.2016

Jetzt wird‘s ernst in Sachen Ortsfeuerwehr für die Stadtmitte. Die politische Beratung darüber beginnt nächste Woche im Ortsrat Stadtmitte und im Ausschuss für Bürgerdienste, der Rates stimmt am 3. Februar ab.

11.01.2016

Nach dem Verkehrsunfall am Freitagabend auf der A39 nahe der Anschlussstelle Wolfsburg-Mörse, bei dem ein 17-Jährger von einem Sattelzug erfasst und tödlich verletzt wurde (wir berichteten), sucht die Autobahnpolizei Braunschweig unter der Rufnummer 0531 / 476 3715 noch dringend Zeugen.

11.01.2016
Anzeige