Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Anwohner sauer wegen Erschließung über Privatweg
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Anwohner sauer wegen Erschließung über Privatweg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:25 25.04.2018
Ärger um Mini-Baugebiet in Wendschott: Anwohner aus dem Jägerweg machen sich große Sorgen um ihren Privatweg. Quelle: Foto: Boris Baschin
Anzeige
Wendschott

Die Erschließung des Mini-Baugebiets soll über den Privatweg erfolgen, den die Anwohner des Jägerwegs vor Jahren zu ihrem Grundstück dazu kaufen mussten und für deren Unterhaltung sie verantwortlich sind. „Wir fühlen uns übergangen, niemand hat uns darüber informiert“, sagt Anwohnerin Yvonne Klein.

Und das Gefühl haben viele ihrer Nachbarn. „Aus der Zeitung mussten wir erfahren, dass die Erschließung über unseren Privatweg führt“, ärgert sich Renate Knop. Deshalb wollen die Bewohner des Jägerwegs zur Sitzung des Wendschotter Ortsrates am Dienstag, 24. April, gehen, der um 18 Uhr im „Alt-Wendschott“ tagt. Das Mini-Baugebiet „Innere Ortslage“ ist dort Thema. Wird dort gebaut, muss der bestehende Bebauungsplan geändert werden.

„Wer zahlt die Schäden, wenn ein Baufahrzeug etwas kaputt macht?“

Noch ist die 8400 Quadratmeter große Fläche eine grüne Wiese, zu der ein gepflasterter Weg führt. Der gehört den Anliegern, „den mussten wir damals, als wir gebaut haben, kaufen“, erklärt Yvonne Klein. Für den bezahlen sie auch Winterdienst und andere Kosten. Nun soll über ihn die Erschließung erfolgen, das bedeutet schwere Baustellenfahrzeuge fahren durch die drei Meter schmale Zufahrt. „Wer zahlt die Schäden, wenn ein Baufahrzeug etwas kaputt macht?“, fragen sich jetzt die Anwohner.

Es gibt aber noch eine weitere Angst: Dass der Weg den Eigentümern einfach weggenommen wird. Das wollen sie sich nicht gefallen lassen, ein Bewohner hat schon die Rechtsanwältin Claudia Toepffer aus Hannover eingeschaltet, die seine Interessen wahrnimmt. Die Familien aus dem Jägerweg erhoffen sich bei der Ortsratssitzung jetzt Klarheit – und ein offenes Gespräch.

Von Sylvia Telge

Die Veranstaltung stand vor dem Aus, doch am Sonntag startete der Frauenlauf wieder am VW-Bad – und das sogar mit einem Teilnehmerrekord.

22.04.2018

Die ersten Maikäfer sind dank des warmen Wetters schon im April unterwegs: Einige Wolfsburger sichteten sie am Wochenende.

22.04.2018

Unbekannte hatten am Samstagvormittag einen Papiercontainer auf dem Gelände der Diakonie im Erich-Bammel-Weg in Brand gesetzt. Als die alarmierte Feuerwehr eintraf, hatten die Flammen bereits auf einen Pkw und eine hölzerne Umzäunung übergegriffen. Das Feuer wurde schnell gelöscht. Es entstand ein hoher Schaden.

22.04.2018
Anzeige