Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Anwohner in Angst: „Reislinger Straße droht Kollaps!“

Wolfsburg Anwohner in Angst: „Reislinger Straße droht Kollaps!“

Ab 2016 bekommen die Anwohner an der Reislinger Straße neue Nachbarn: Hier entstehen zwei große Baugebiete für 720 Wohnungen. Die Angst vor dem Verkehrskollaps wächst, außerdem droht langer Baulärm.

Voriger Artikel
Vier schwere Motorräder gestohlen!
Nächster Artikel
Filmaufnahmen mit Hubschrauber!

Hellwinkel: Auf dem Gelände der beiden Kleingartenanlagen Steimker Berg und Waldfrieden (roter Kringel) entsteht das Baugebiet mit 720 Wohnungen (Modell unten).

Quelle: Foto: Matthias Leitzke

Hedwig Clobes (59) wohnt seit ihrer Geburt gegenüber den Kleingärten. Sie fasst zusammen: „Das schöne Grün verschwindet, der Verkehr ist schon jetzt kaum zu ertragen und wir haben jahrelang Baustellenverkehr und noch mehr Lärm vor der Tür. Schrecklich!“ Nachbar Christian Dworatzek (68) glaubt nicht, dass der geplante Ausbau der Dieselstraße auf sechs Spuren entlastend für die Reislinger Straße wirkt: „Schon beim ersten Ausbau der Dieselstraße hieß es, der Verkehr werde dann dort entlang fließen. Das hat nicht geklappt.“

Die Geschäftsleute haben gemischte Gefühle. Gabriela De Vincenzo (Ristorante Tarantella) sagt: „Wir hoffen, dass viele Gäste aus dem Baugebiet zu uns kommen. Aber mit der Straße müsste etwas passieren.“ Edeltraud Manderscheidt (Schreib- und Tabakwaren) wird deutlich: „Der Reislinger Straße droht der Kollaps! Schon heute kommt man ab halb sieben als Fußgänger nicht mehr auf die andere Seite. Und der Parkplatz am Reislinger Markt ist fast immer überfüllt.“

Versicherungsmakler Florian Rex meint: „Es ist naiv zu glauben, dass die Bürger aus dem Neubaugebiet später Hand in Hand zu Fuß in die Stadt marschieren - wer in Wolfsburg wohnt, will und soll ja wohl auch Auto fahren. Verkehrstechnisch wird das heikel, denn selbst wenn man die Reislinger Straße verbreitert, bleibt am Berliner Ring das Nadelöhr.“

amü

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Wintermarkt in der Autostadt Wolfsburg