Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Anhänger mit Neuwagen geriet auf A39 in Brand

Wolfsburg Anhänger mit Neuwagen geriet auf A39 in Brand

Das hätte böse ausgehen können: Auf der A 39, zwischen FE und der Weyhäuser-Kreuzung, geriet am Samstagvormittag der Reifen eines Laster-Autotransportanhängers in Brand.

Voriger Artikel
Betrunkener rammt mit Rad Polizeiauto
Nächster Artikel
VfL will am Elsterweg bleiben!

A 39: Der Reifen eines Autotransportanhängers fing Feuer.

Quelle: Sebastian Bisch

Der Fahrer (65) versuchte selbst zu löschen, erhielt dann die Hilfe der Berufsfeuerwehr. Die Neuwagen auf dem Anhänger blieben unbeschädigt.

Der Autohändler aus Minden überführte zwei dunkelrote Kia. Er war gerade in Richtung A 2 auf der A 39 unterwegs, als er gegen 12 Uhr bemerkte, dass die Bremse klemmte und damit der Reifen überhitzt wurde. Er steuerte den Laster samt Anhänger auf den Standstreifen, da brannte der Reifen bereits. Die Berufsfeuerwehr und die Fallersleber Feuerwehr wurden dazu gerufen. Der Fahrer hatte zuvor selbst versucht, den Brand unter Kontrolle zu bekommen - vergeblich. Die Einsatzkräfte verhinderten mit schnellen Eingreifen, dass die Flammen sich auf den gesamten Anhänger ausbreiteten.

jes

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stadt Wolfsburg

Hier lesen Sie die Sonderveröffentlichungen von AZ und WAZ zu vielen interessanten Themen. mehr

Borth im Radio - der wöchentliche Talk mit WAZ-Chefredakteur Dirk Borth auf radio21

Dirk Borth, der Chefredakteur der Wolfsburger Allgemeinen ist jetzt jeden Freitag um 16.30 Uhr bei Radio21 zu hören. "Borth im Radio" - aktuelle Kommentare aus der Region. mehr

Ihre Tageszeitung auf dem Tablet lesen: Wir haben die besten Geräte, das passende Zubehör und tolle Angebote! Lassen Sie sich jetzt unverbindlich im AZ/WAZ Media Store beraten. mehr

Fallersleben: Feuerteufel legt acht Brände