Menü
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung| Ihre Zeitung aus Wolfsburg
Anmelden
Stadt Wolfsburg Angriff durch Wolfsburger Ultras: Gästefan verletzt, Schal geraubt
Wolfsburg Stadt Wolfsburg Angriff durch Wolfsburger Ultras: Gästefan verletzt, Schal geraubt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:55 23.09.2012
Fans aus Fürth: Opfer eines Raubs. Quelle: scholzpressebild.de
Anzeige

Eigentlich war es kein klassisches Problemspiel, trotzdem mussten die Beamten aus Wolfsburg, die Unterstützung von der Bereitschaftspolizei Braunschweig sowie von der Diensthunde- und Reiterstaffel aus Hannover erhielten, etliche Male eingreifen: Ein Gästefan war so stark alkoholisiert, dass er massiv Widerstand gegen die Anweisungen der Polizisten leistete und schließlich in einer Gewahrsamszelle landete.

Ebenfalls aus Fürth kam ein Mann, der die Einsatzkräfte übel beleidigte, bei einem anderen Gästefan fanden Beamte zwei Joints - es folgte eine Strafanzeige wegen Drogenbesitzes.

Für den traurigen Höhepunkt des Tages sorgte allerdings eine Gruppe von zehn Polizei-bekannten Wolfsburger Ultras: Im Bereich des DOW-Parkplatzes griffen sie nach Abpfiff drei auswärtige Fans an. Einem der Männer stellten sie ein Bein, das Opfer stürzte und verletzte sich. „Einem anderen raubten die Ultras unter Androhung von Gewalt Fanschal und Fanjacke“, sagt Polizei-Einsatzleiter Hubert Nimtz. Die alarmierten Kräfte konnten die Tätergruppe kurz darauf stellen, gegen acht Ultras laufen Ermittlungsverfahren.

seb

Anzeige